08.10.2004 | 14:13

Dachgleiche für die neue Alpenland-Zentrale in St. Pölten

Rege Bautätigkeit im Land

Die Baugenossenschaft ALPENLAND in St. Pölten erhält einen Neubau, kürzlich wurde die Dachgleiche gefeiert. Nach Plänen von Architekt Zieser entsteht gegenüber dem bisherigen ALPENLAND-Haus ein dreigeschossiges mit modernster Haus- und Bürotechnik ausgestattetes Gebäude. Es steht an einem Verbindungspunkt zwischen Altstadt und Landhausviertel unmittelbar neben dem Festspielhaus.

ALPENLAND übersiedelte 1999 von Wien in die Landeshauptstadt und hat sich seither stark weiter entwickelt. Es gibt eine rege Bautätigkeit im ganzen Land, die derzeitige Entwicklung ist von der vermehrten Übertragung von Mietbauten ins Wohnungseigentum geprägt. Das neue ALPENLAND-Haus für 50 Mitarbeiter weist einen ausgeprägten Servicebereich auf und ist als Niedrigenergiehaus angelegt. Die Fertigstellung ist für Juni 2005 geplant.

Weitere Informationen: ALPENLAND, 3100 St. Pölten, Rennbahnstraße 43, Telefon 02742/204-0, e-mail office@alpenland-gbv.at, www.alpenland-gbv.at,


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung