05.10.2004 | 11:12

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Dem Verband für Landes-, Regional- und Gemeindeentwicklung der NÖ Dorf- und Stadterneuerung wurde für das Projekt „Alpcity“ im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich eine Förderung in der Höhe von 64.348 Euro gewährt. Ziel dieses INTERREG IIIb-Projekts ist es, die endogenen Ressourcen der Städte für eine zukunftsweisende Weiterentwicklung zu nutzen und einzusetzen.

Die Vergabe der Lieferungen von Auftausalz im Bereich der NÖ Straßenbauabteilung 4 für Bundesstraßen A und S und Landesstraßen B und L sowie im Bereich der NÖ Straßenbauabteilung 7 auf Bundesstraßen S und Landesstraßen B und L wurde beschlossen.

Weiters wurde für den Neubau von 110 Pflegeplätzen im SeneCura Sozialzentrum Grafenwörth die Kostenaufstockung auf nunmehr 1,98 Millionen Euro genehmigt und Mitteln des Landes Niederösterreich, des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds bzw. KRAZAF-Strukturmitteln entsprechend zugeteilt.

Die Jauerling Lift GmbH in Maria Laach erhält für Investitionen im Schigebiet am Jauerling einen Landesbeitrag von 171.338,75 Euro. Die Investitionen umfassen u. a. die Errichtung eines Kinderliftes, den Ankauf eines vollelektronischen Zutritts- und Verrechnungssystems, die Anschaffung eines Pistenfahrzeuges, die Erweiterung der Schneeteichanlage, den Ausbau der Flutlichtanlage und die Adaptierung des Gastronomiebereichs.

Der NÖ Landesgartenschau Planungs- und Errichtungs GmbH wird für die Planung und Errichtung der Landesgartenschau 2008 in Tulln eine Beihilfe in der Höhe von 500.000 Euro gewährt.

Ebenso wurde der „umweltberatung“ Niederösterreich für das Projekt „Besser essen 2004 im Rahmen der Aktion Gesünder leben in Niederösterreich – tut gut“ eine Beihilfe von 582.400 Euro bewilligt. Der 2003 begonnene Schwerpunkt der gesunden und umweltbewussten Ernährung im Land Niederösterreich soll auch im Jahr 2004 fortgeführt und erweitert sowie die gesunde und umweltbewusste Ernährung in der Praxis gefördert werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung