30.09.2004 | 09:53

Volksmusik-Festival „aufhOHRchen“ im Festspielhaus St. Pölten

Ensembles aus Österreich und den Nachbarländern

Zum nunmehr dritten Mal geht am Samstag, 9. Oktober, das niederösterreichische Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ als Konzert-Ereignis im St. Pöltner Festspielhaus über die Bühne. Wie gewohnt werden dabei Topensembles aus Österreich und den Nachbarländern ihr Können unter Beweis stellen. Dabei handelt es sich unter anderem um die „Bauernmusi Chodovanka“ aus Domazlice/Taus an der böhmisch-bayerischen Grenze, die einen Einblick in das überlieferte Brauchtum des Chodenlands gewährt, um das Blechensemble „Lax-Blech“, die „Pongauer Geigenmusi“ oder auch den „Sommereiner Viergesang“ aus Bruck an der Leitha. Eine Kostprobe seines Könnens gibt im Rahmen dieser Veranstaltung überdies das Kinderchorensemble „Gumpoldskirchner Spatzen“.

Das Konzert, das um 19.30 Uhr im Großen Saal des Festspielhauses beginnt, wird vom Festspielhaus St. Pölten und der „Volkskultur Niederösterreich“ gemeinsam veranstaltet. Karten sind unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222 bzw. unter karten@festspielhaus.at erhältlich.

Das Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ wird von der „Volkskultur Niederösterreich“ seit zwölf Jahren veranstaltet und findet jährlich in einer anderen Region bzw. Gemeinde in Niederösterreich statt. Stets steht dabei der offene, experimentelle Dialog zwischen Kulturen und Regionen im Mittelpunkt. Die Philosophie von „aufhOHRchen“ orientiert sich an Traditionen, schafft Zugänge und „verneigt sich vor der musikalischen Vielfalt der Volksmusik“. Heuer wurde das Volksmusikfestival vom 24. bis 27. Juni in Neulengbach (Bezirk St. Pölten) abgehalten. Ein entsprechendes Konzert im Festspielhaus St. Pölten findet seit drei Jahren statt.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, 3452 Atzenbrugg, Schlossplatz 1, Mag. Dora Skamperls, Telefon 02275/4660-40 bzw. 0664/822 24 76, e-mail dora.skamperls@volkskulturnoe.at, www.volkskulturnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung