23.09.2004 | 13:09

Bereits 10.000 Anträge für NÖ Schulstarthilfe

Mikl-Leitner: „Aktion ein voller Erfolg“

Das Interesse an der NÖ Schulstarthilfe hat alle Erwartungen übertroffen: Bis jetzt sind nicht weniger als 10.000 Anträge beim Familienreferat eingelangt. „Ein Großteil ist bereits ausbezahlt, der Rest erfolgt nächste Woche“, freut sich Familien-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Ziel dieser Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Mikl-Leitner war es, Eltern, die mindestens zwei Kinder haben, zu Schulbeginn finanziell unter die Arme zu greifen. Gleichzeitig ist diese Aktion auch ein kleines Dankeschön dafür, dass sich junge Familien dazu bekennen „Ja zum Kind“ zu sagen.

Gerade der Schulbeginn ist für Eltern mit großen finanziellen Aufwendungen verbunden ist, und das umso mehr, wenn man mehrere Kinder hat. Deshalb bekommt jeder Taferlklassler aus einer Familie mit mindestens 2 Kindern eine Unterstützung in der Höhe von 100 Euro. „Es freut mich ganz besonders, dass so viele Familien in Niederösterreich von unserem Angebot Gebrauch machen, denn das bestätigt uns, dass diese Initiative richtig und wichtig war und ist“, betont Mikl-Leitner.

Nähere Informationen: NÖ Familien-Hotline, Telefon 02742/9005-1-9005 bzw. www.familienpass.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung