17.09.2004 | 09:14

„buntmetall amstetten“ feiert 100-jähriges Bestehen

Pröll: Firma zeichnet sich durch Kontinuität und Solidität aus

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm gestern Abend an den Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens der „buntmetall amstetten GesmbH“ teil. „In der heutigen Zeit wird jeder Erfolg für selbstverständlich genommen. Das ist eine gefährliche Entwicklung, da hinter jedem Erfolg enorme Leistungen stehen. Ich möchte der Firma „buntmetall“ daher die Wertschätzung des gesamten Bundeslandes zum Ausdruck bringen“, meinte Pröll. Das Unternehmen habe in den vergangenen 100 Jahren viele Höhen und Tiefen überwunden und zeichne sich heute durch Kontinuität und Solidität aus. Weiters zeige dieses Unternehmen, dass man trotz internationaler Konkurrenz ‚die Nase vorn haben’ könne. Er wünsche der „buntmetall amstetten GesmbH“, dass sie auch in Zukunft die Kraft aufbringe, so nachhaltig zu denken und zu arbeiten wie bisher, und weiter daran festhalte, in die Ausbildung der Jugend zu investieren, sagte Pröll.

Die „buntmetall amstetten GesmbH“ ist ein Unternehmen der „Austria Buntmetall-Gruppe“ und wurde 1904 von Georg Adam Scheid gegründet. Seit dieser Zeit werden in Amstetten von derzeit 353 Mitarbeitern jedes Jahr 33.000 Tonnen Halbzeug- und Fertigteile aus Kupfer und Kupferlegierungen produziert. 86 Prozent der Produktion werden in die ganze Welt exportiert. Im vergangenen Jahr belief sich der Umsatz des Unternehmens auf 96 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.buntmetall.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung