15.09.2004 | 10:01

„Leopold“-Gala im „Magna Racino“ in Ebreichsdorf

Auszeichnung wurde wieder in fünf Kategorien vergeben

Das im April dieses Jahres eröffnete und kürzlich um ein Entertainmentcenter erweiterte „Magna Racino“ in Ebreichsdorf im Bezirk Baden bildete gestern Abend den eindrucksvollen Rahmen für die diesjährige „Leopold-Verleihung“ - eine Auszeichnung, die zum fünften Mal in fünf Kategorien für besondere Leistungen für und in Niederösterreich vom größten Printmedium des Landes, den NÖ Nachrichten, vergeben wurde.

An der Verleihung, zu der zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Sport gekommen waren, nahm auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teil. Der Landeshauptmann hatte auch wieder die Patenschaft in der Kategorie „Unsere Zukunft“ übernommen. In dieser Kategorie werden vor allem innovative Schülerprojekte gewürdigt. Diesjähriger Preisträger ist die Hauptschule Bad Großpertholz für ein im Mai und Juni dieses Jahres durchgeführtes grenzüberschreitendes Projekt im Rahmen des Biologieunterrichts, in dessen Mittelpunkt das Thema Holz als Roh- und Energiestoff stand. So wurden u. a. gemeinsam mit der Tschechischen Partnerschule Lomnice eingehende Recherchen durchgeführt und fixe Stationen zum Thema Holz für den Naturpark Nordwald geschaffen.

Für Landeshauptmann Pröll hätte damit die Jugend einmal mehr ihre Kreativität und ihr Engagement unter Beweis gestellt und gezeigt, dass die Schulen die „Zukunftswerkstätten“ des Landes seien. Beeindruckt zeigte sich der Landeshauptmann auch von der großen Teilnehmerzahl in dieser Kategorie: Rund 200 Schulklassen haben Projekte eingereicht.

In der Kategorie „Kunst und Kultur“ ging der diesjährige Preis an Alfred Frohner, einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Österreichs. Seine Ausstellungen führten den Lehrmeister an der Hochschule für angewandte Kunst, der bereits seit 40 Jahren als Künstler tätig ist, u. a. nach Amsterdam, Zürich bis nach Shanghai und Sao Paolo.

Preisträger in der Kategorie „Wirtschaft“ ist Günther Hassler, Vorstandsvorsitzender der Neusiedler AG. Der international tätige Büropapierhersteller konnte innerhalb von zehn Jahren den Mitarbeiterstand weltweit von 900 auf heute rund 23.000 erhöhen.

Die erfolgreiche Leichtathletin Karin Mayr-Krifka ging in der Kategorie „Sport“ als Siegerin hervor. Zu ihren größten Erfolgen zählen eine Silbermedaille bei der Hallen- EM 2002 im 200 Meter-Bewerb und eine Bronzemedaille bei der Hallen-WM 2003 in Budapest.

In der Kategorie „Courage“ – hier fungierte Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi als Patin – ging der Preis an Franz Krumböck. Der Bus-Chauffeur bei der Firma Neumann in Lilienfeld sah, wie ein 73-jähriger Pensionist in einen zwei Meter tiefen Werksbach stürzte. Er hielt sofort an, sprang selbst in das Wasser und rettete dem Mann das Leben.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung