13.09.2004 | 12:30

„Tag des Gartens“ in den NÖ Baumschulen

Tipps und Beratung rund um heimische Pflanzen

Die Baumschulen von Niederösterreich, Wien und Burgenland laden am 18. September zum „Tag des Gartens“ ein. Unter dem Motto „Zauberhafter Herbst“ soll den interessierten Besuchern der entsprechende Umgang mit Pflanzen bzw. deren Vorteile und Wirkungen näher gebracht werden. Es wird auch Beratung für die richtige Pflanzenauswahl angeboten werden. Pflanzen, die in heimischen Baumschulen gezogen werden, sind an unser Klima und unseren Boden gewöhnt. Damit sind die besten Voraussetzungen für das Gedeihen im eigenen Garten gegeben.

In Niederösterreich gibt es knapp 90 Baumschulen. Die am meisten produzierten Pflanzen sind Obst-, Laub- und Nadelgehölze, Rosen sowie Stauden- und Alpenpflanzen.

Nähere Informationen: Landesfachsektion Baumschulen und Staudengärtner, 3100 St. Pölten, Wienerstraße 64, Telefon 02742/259-2400, e-mail gartenbau@lk-noe.at, www.baumschulinfo.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung