07.09.2004 | 15:21

Achtes Spielefest auf der Schallaburg

„Fest des Pharao“ auf den Spuren des alten Ägypten

Das achte Schallaburger Spielefest am 18. und 19. September steht heuer ganz im Zeichen des alten Ägypten. In Anlehnung an die Ausstellung „Die Pyramiden Ägyptens – Monumente der Ewigkeit“, die noch bis 1. November auf der Schallaburg zu sehen ist, steht auch beim „Fest des Pharao“ diese Epoche im Mittelpunkt. In mehr als 15 Spielstationen soll den Kindern unter dem Motto „Genieße den Tag und werde nicht müde“ die Welt des alten Ägypten näher gebracht werden. Neben Bewegungsspielen wie dem Bau der Cheopspyramide oder Kamelreiten können die kleinen Besucher ihrer Kreativität beim Schmuck Basteln freien Lauf lassen. Auch Hieroglyphen schreiben und Pyramidentexte entziffern sowie Spuren suchen steht auf dem Programm. Einen entsprechenden Hintergrund für das an beiden Tagen stattfindende „Opet-Fest“ bieten die Kulissen der „Aida“-Aufführungen aus dem Steinbruch St. Margarethen (Burgenland).

Nähere Informationen: Schloss Schallaburg, Telefon 02754/6317, e-mail office@schallaburg.at, www.schallaburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung