02.09.2004 | 14:44

Kapelle im Landes-Pensionistenheim Zistersdorf geweiht

Auch neuartiger Kommunikationsraum eröffnet

„Diese Kapelle im Landes-Pensionistenheim Zistersdorf stellt ein Stück Kultur mit Symbolkraft dar. Durch dieses Bauprojekt können die Heimbewohner ihre christlichen Lebensgewohnheiten beibehalten“, stellte Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop heute anlässlich der Weihe der neuen Kapelle fest. Außerdem wurde der von Martin Praska in Zusammenarbeit mit dem Architekten Dipl.Ing. Ernst Gerbl entwickelte Kommunikationsraum eröffnet. Dieser Raum soll Treffpunkt für die Heimbewohner sein.

Direkt hinter dem alten Landes-Pensionistenheim Zistersdorf ist auf einer Grundfläche von 12.000 Quadratmetern das neue „Elisabethheim“ entstanden. Im dreigeschossigen Neubau stehen drei Pflegeabteilungen mit je 42 Betten zur Verfügung. Der Investitionsaufwand für das Bauvorhaben betrug rund 12,7 Millionen Euro. Ab 11. September ziehen rund 200 Bewohner in das neue „Elisabethheim“ ein.

Nähere Informationen: Landes-Pensionistenheim Zistersdorf, Telefon 02532/2205.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung