01.09.2004 | 11:30

Wanderausstellung „Weltkulturerbe Semmeringbahn“

Bis 17. September im NÖ Landhaus zu sehen

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Semmeringbahn wird morgen, Donnerstag, 2. September um 17 Uhr im Foyer des Hauses 1a im NÖ Landhaus in St. Pölten die Wanderausstellung „Weltkulturerbe Semmeringbahn“ eröffnet.

Die Ausstellung wurde von „Alliance for Nature“ mit Unterstützung des Landes Niederösterreich erarbeitet. Sie beleuchtet nicht nur die Geschichte der weltweit ersten Hochgebirgsbahn, sondern geht auch auf die umliegende Landschaft ein. Initiativen zur Rettung der Semmeringbahn werden ebenso aufgezeigt wie ihre Vorbildwirkung als erste Eisenbahn-Welterbestätte. Interessierte sind zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 17 Uhr im Foyer des Hauses 1a des NÖ Landhauses, bis zum 17. September kostenlos zu besichtigen. Danach geht sie auf Wanderschaft. Die nächsten Stationen werden das Kulturzentrum der Gemeinde Payerbach (Region Semmering), die „denkmal 2004“ (die größte Denkmalschutzmesse Europas in Leipzig/Deutschland) und die „Österreich-Tage“ in Torún (Polen) sein.

Weitere Interformationen: „Alliance for Nature“, Telefon 01/893 92 98, www.AllianceForNature.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung