30.08.2004 | 09:23

Puchberger Kurhotel hat neues "Wohlfühlparadies"

Für Landesrat Gabmann ein vorbildlicher Familienbetrieb

Gesundheit und Erholung werden in der Region um den Schneeberg im südlichen Niederösterreich besonders groß geschrieben. Ein Beispiel dafür ist das Kneipp-Kurhotel der Familie Wanzenböck im heilklimatischen Kurort Puchberg am Schneeberg. In diesem Viersternhotel wurde in den vergangenen Monaten mit Investitionen von rund 1,15 Millionen Euro der Wellbeing- und Kurbereich komplett erneuert bzw. ausgebaut.

Für Tourismus-Landesrat Ernest Gabmann, der am Freitag die offizielle Eröffnung vornahm, ist dies einmal mehr der Beweis für das Engagement dieses Familienbetriebs, der sich zu einem Leitbetrieb in der Region entwickelt habe. Die Chancen des heimischen Tourismus sieht Gabmann vor allem im "Land der Genießer", wo das Authentische und das Unverwechselbare gepflegt werden.

Das Hotel, das auch als Schönheitsfarm geführt wird, hat neben gut ausgestatteten 42 Doppelzimmern außerdem ein Hallenbad, eine Sauna und eine Biosauna, ein Dampfbad, einen Fitnessraum und eine Farben-Licht-Energieinsel zu bieten. Dazu gibt es nun das neue "Wohlfühlparadies" mit Whirlpool, griechischem Götterbad, Rasulbad, Felsenerlebnisdusche und Ruheraum für Tiefenentspannung mit Klangkulisse.

In den Ausbau und die Modernisierung des Kurhotels sowie in das Hotel-Restaurant "Forellenhof" in Losenheim (rund 5,5 Kilometer vom Ortszentrum von Puchberg entfernt), den zweiten Betrieb der Familie Wanzenböck, wurden in den vergangenen 30 Jahren über 5,5 Millionen Euro investiert. Das Kurhotel beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: Kneipp-Kurhotel-Schönheitsfarm, 2734 Puchberg am Schneeberg, Paradiesweg 4, Telefon 02636/2310, www.schlank-schoen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung