25.08.2004 | 11:20

Erste „Lange Nacht der Fotografie“ in Niederösterreich

Bis zu 20.000 Digitalporträts werden zu großer Fotofahne

Im Rahmen des Internationalen Kultur- und Film-Festivals am St. Pöltner Rathausplatz findet am Donnerstag, 26. August, von 16 bis 24 Uhr die erste „Lange Nacht der Fotografie“ in Niederösterreich statt. Ziel dieser von der Landesinnung der Fotografen organisierten Veranstaltung ist es, die rund 20.000 Besucher, die täglich das Festival besuchen, auf die Leistungen der Berufsfotografen aufmerksam zu machen.

Deshalb sollen möglichst viele Besucher digital fotografiert werden, zudem erhält jeder Gast ein Foto mit Werbetext und eine kleine Aufmerksamkeit in Form eines Eigenmarkenfilms. Alle Porträts der abgebildeten Personen werden auf einer Fotofahne ausgedruckt, die unter dem Titel „Wertvolle Augenblicke – festgehalten von Berufsfotografen in Niederösterreich“ zu einem späteren Zeitpunkt im NÖ Landhaus ausgestellt werden wird. Sämtliche Aufnahmen der Veranstaltung können auch auf dem Fotomarktplatz der Landesinnung unter www.wko.at abgerufen werden.

Nähere Informationen bei der NÖ Landesinnung der Fotografen unter 01/534 66-1257 und e-mail dienstleister.gewerbe@wknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung