20.08.2004 | 14:23

Rund 1,7 Millionen Euro für Sozialzentrum in Grafenwörth

Bezirk Tulln verfügt über genügend Pflegebetten

Für Ende des Jahres ist die Integration des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheims Theresiaheim in das Rosenheim Tulln geplant. Ebenso geplant ist der Neubau des Psychosozialen Betreuungszentrums Tulln am Areal des Rosenheims anstelle des Leopoldheims bis spätestens Anfang 2007. Auf Grund dieser Maßnahmen wird das Pflegebettenangebot im Bezirk Tulln um 109 Betten reduziert.

Auf einem von der Marktgemeinde Grafenwörth (Bezirk Tulln) zur Verfügung gestellten Grundstück soll daher ein Sozialzentrum mit 110 Pflegebetten errichtet werden. Aus den Mitteln des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds wird dafür ein Betrag in der Höhe von 1.656.108 Euro zur Verfügung gestellt.

Betrieben wird das neue Sozialzentrum von der Firma SeneCura Kliniken und HeimbetriebsgmbH. 30 der 110 Betten sind speziell für die Pflege und Betreuung demenzkranker Menschen vorgesehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung