19.08.2004 | 13:40

„Kunst & Wein“ in der Kellergasse Haugsdorf

Fest der Sinne für kunstinteressierte Weinliebhaber

Dort, wo das ganze Jahr über der Wein zu Hause ist, lehnen sich am Samstag, 21., und Sonntag, 22. August, Werke von Hermann Nitsch und anderen Künstlern an bauchige Weinfässer und gekalkte Kellerwände: Bei „Kunst & Wein“ in der Kellergasse Haugsdorf, einem Projekt des Weinviertel-Festivals, laden zudem Autoren zu Lesungen ins Presshaus und Experten zu Weingesprächen bzw. Weinkulinarien. Ein malerisches Kellerplatzl wiederum dient der Jazzband „Global Glue“ und der „Weinviertler Kirtagsmusik“ als Kulisse.

Eröffnet wird das reichhaltige Programm am Samstag um 17 Uhr, um 18 Uhr liest Erich Sedlak „Rette sich, wer kann!“, um 17.30 Uhr folgt eine „Kulinarische Reise durchs Weinviertel“, um 18.30 Uhr das Weingespräch „Die Kunst des Weinverkostens“, um 19.30 Uhr liest Erich Pello „Vom Wesen des Weins“. Nach einer neuerlichen „Kulinarischen Reise durchs Weinviertel“ um 20 Uhr und einem weiteren Weingespräch - „Rotweine für einen romantischen Abend“ – um 21.30 Uhr beschließt ein Jazzkonzert mit „Global Glue“ um 21.30 Uhr den ersten Tag.

Am Sonntag steht die „Kulinarische Reise durchs Weinviertel“ um 17.30 und 19 Uhr auf dem Programm, das Weingespräch „Die Kunst des Weinverkostens“ ist um 19 Uhr angesetzt. Um 17 Uhr liest Günter Brauneis „Wias hoi(l)t so zuigeht“, um 18.30 Uhr René Freund „Stadt, Land und danke für das Boot“. Mit einem „Konzert wie anno dazumal“ der „Weinviertler Kirtagsmusik“ um 19.30 Uhr endet „Kunst & Wein“.

An beiden Tagen sind neben den Arbeiten von Hermann Nitsch auch „Keramische Objekte“ von Tanja Estermann, „Phantastischer Regionalismus – Weinskulpturen und Lössbilder“ von Fritz Gall, „Farbe – Wasser – Wein“ von Hannes Margreiter und „Landschaftsimpressionen“ von Manfred Ebster zu sehen. Beim Koststand können 30 ausgesuchte Weine aus den Rieden um Haugsdorf probiert werden, der Literaturkeller hält Literatur zu Wein und Landschaft bereit. Das Rahmenprogramm der vom Weinbauverein Haugsdorf-Jetzelsdorf organisierten Veranstaltung umfasst einen Heurigen, Kinderkeller, Hauerwanderweg etc.

Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Gemeinde Haugsdorf unter 02944/2218 und bei Mag. Irene Zöch unter 01/231 00 08, e-mail irene.zoech@chello.at sowie www.kunstundwein.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung