19.08.2004 | 10:46

4. Hollabrunner Kultursommer ab 20. August

Theater, Literatur und Musik im Hof der Alten Hofmühle

Der Hollabrunner Kultursommer geht vom Freitag, 20. August, bis Sonntag, 5. September, in seine vierte Saison. Auch heuer werden im Hof der Alten Hofmühle wieder Darbietungen aus den Bereichen Theater, Literatur und Musik angeboten, bei denen Kulturschaffende aus Hollabrunn und der umliegenden Region im Zentrum stehen. Bei Regenwetter finden die Veranstaltungen im Stadtsaal von Hollabrunn statt.

Eröffnet wird am 20. August um 20 Uhr mit einem „Glenn Miller Special“ der „Original Swingtime Band“. Am Samstag, 21., und Sonntag, 22. August, folgen jeweils um 20 Uhr Vorstellungen der Theatergruppe Oberfellabrunn, die in der Regie von Heinz Mayer Johann Nestroys „Lumpazivagabundus“ aufführt. Am Freitag, 27. August, spielt um 20 Uhr das Wolfgang Förster Sextett Jazz, Latin, Rhythm’n Blues und Pop-Jazz. Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. August, steht jeweils um 20 Uhr in der Regie von Christian Spatzek Helmut Korherrs Lustspiel „Arlecchino spielt verrückt“ auf dem Programm.

Am Freitag, 3. September, präsentiert um 20 Uhr der Hollabrunner Musicaldarsteller, Sänger und Kabarettist Werner Auer mit seiner Band einen Querschnitt durch Musical- und Film-Melodien unter dem Titel „Musical & Movie Highlights“. Am Samstag, 4. September, bestreitet Helmut Korherr um 20 Uhr eine szenische Lesung mit Musik über die turbulenten Beziehungen zwischen Adele Sandrock und Arthur Schnitzler: „Die Diva und ihr Dichter“. „Lilly und der Zeitgeist“ nennt sich ein Kindermusical für die ganze Familie von Juci Janoska, das am Samstag, 4., und Sonntag, 5. September, jeweils um 16 Uhr gespielt wird. Der Hollabrunner Kultursommer 2004 findet mit der „Weinviertler Kirtagsmusik“ am Sonntag, 5. September, um 20 Uhr seinen Abschluss.

Parallel dazu werden jeweils eine Stunde vor den Veranstaltungen drei Ausstellungen gezeigt: eine Schau des Fotoclubs Hollabrunn im Stalltrakt der „Kulturmµ“, „50 Jahre Hollabrunner Volksfest“ im 1. Stock des Museums sowie „Entgrenzen“ von Bärbl Kopr und Franziska Stiegholzer im Mühlenraum des Museums (Zusatztermine: Samstag, 21. August, von 14.30 bis 17.30 Uhr; Sonntag, 22. August, von 10 bis 11.30 Uhr).

Karten-Vorverkauf bei den Buchhandlungen Jordan (02952/4166) und Schneider (02952/2171); nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/3335-13, Ingrid Fasching, e-mail fasching@hollabrunn.noe.gv.at und www.hollabrunn.noe.gv.at/kultursommer.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung