02.08.2004 | 09:31

Pröll eröffnete neu gestaltetes Ortszentrum von Straß

„Schönheit der Gemeinde zur Geltung gebracht“

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete gestern in Straß im Straßertale (Bezirk Krems) das neu gestaltete Ortszentrum und das vom Österreichischen Kameradschaftsbund generalsanierte Kriegerdenkmal. „Die Attraktivierung der Ortskerne wird immer wichtiger. Ziel war es, den Marktplatz von Straß als architektonisches Juwel zu erhalten“, betonte Pröll. Schön gestaltete Gemeinden mit entsprechender Infrastruktur seien ein wesentlicher Beitrag für die hohe Lebensqualität in Niederösterreich. Bei diesem Projekt hätten Land und Gemeinde besonders gut zusammen gearbeitet. Der neue Marktplatz sei Kommunikationsraum, markantes Zeichen und Identitätspunkt.

Im Zuge der Attraktivierung des Ortskerns wurden der Platz vor der Kirche, die Landesstraße L 43 und das Areal bei der Wehr-Brücke neu gestaltet. Außerdem ist auf dem Marktplatz ein neuer Fußgeher- und Radfahrersteg über den Gschinzbach errichtet worden. Das bei dem Projekt umgesetzte Verkehrskonzept sorgt für ein noch besucher- und kundenfreundlicheres Klima im Ort. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich für die Gemeinde auf 320.000 Euro. Das Vorhaben wurde in einer Bauzeit von zwei Jahren umgesetzt.

Nähere Informationen: Gemeinde Straß im Straßertale, Telefon 02735/2495.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung