27.07.2004 | 14:29

Volkskultur Niederösterreich eröffnet „Haus der Regionen“

Zentrum für europäische Regionalkultur ab Herbst in Krems

Das von der Volkskultur Niederösterreich und der Gourmet-Gastronomin Helga Hauser initiierte Projekt „Haus der Regionen – Volkskultur Europa“ wird am 9. September an der Donaulände Krems-Stein mit einem großen Dreitages-Fest eröffnet. Das neue Zentrum für europäische Regionalkultur bietet sinnlichen Kulturgenuss mit Musik und Tanz sowie Ausstellungen, Literatur und Diskussionsrunden zu regionalen Schwerpunkten, gepaart mit Spezialitäten, die Küche und Keller in Österreich bieten. Außerdem präsentiert ein Schauraum Kunsthandwerksprodukte aus Niederösterreich und anderen europäischen Regionen.

In den letzten Monaten wurde das ehemalige „Tanzcafe Homar“, wie sich das Gebäude an der Steiner Donaulände 56 zuletzt nannte, wegen seiner lokalhistorischen Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt und behutsam revitalisiert. Dieses traditionsreiche Haus soll sich als neues Kulturzentrum in Krems etablieren. Ziel des Projekts ist es, das Zentrum für europäische Regionalkultur zu einem neuen Kristallisationspunkt der regionalen Volkskulturen zu machen.

„Über die derzeitigen Grenzen der Europäischen Union hinaus besteht Europa aus rund 250 Regionen. Die vielfältige Kultur dieser Gebiete und ihre Verbindungen mit Österreich stehen im Mittelpunkt dieses Vorhabens“, hält dazu Mag. Dora Skamperls von der Volkskultur Niederösterreich fest.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Dora Skamperls, Telefon 02275/4660-40, www.volkskulturnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung