22.07.2004 | 10:34

Club Niederösterreich plant wieder zahlreiche Aktivitäten

Landeshauptmann Erwin Pröll als Präsident wieder gewählt

„Das Arbeitsjahr 2003/2004 des ‚Club Niederösterreich’ war wieder von zahlreichen Highlights gekennzeichnet“, resümierte kürzlich der Vizepräsident des Club Niederösterreich, Generaldirektorstellvertreter Johannes Coreth, bei der Vollversammlung des Clubs in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. „Besondere Akzente wurden im Bereich Benefiz-Fußball, der Herausgabe der CD ‚aufhOHRchen – Glanzlichter II’, der Durchführung der niederösterreichischen Volksmusikfestivals in Poysdorf und in Neulengbach, der Herausgabe der 5. Auflage von ‚Neue alte Obstsorten’ sowie zahlreichen Informations- und Diskussionsveranstaltungen gesetzt.“

Vizepräsident Johannes Coreth wurde - wie Generalanwalt Dr. Christian Konrad, Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank, Präsident Rudolf Schwarzböck und Präsidentin KR Sonja Zwazl - in seiner Funktion wieder gewählt. Auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde in seiner Funktion als Präsident des Club Niederösterreich bestätigt.

Für das Arbeitsjahr 2004/2005 hat sich der Club Niederösterreich wieder eine Reihe von Aktivitäten vorgenommen. Dazu gehören die Durchführung eines Symposiums über „Top-News aus der Bioenergie-Szene“, einer Diskussions- und Vortragsveranstaltung über „Renaissance der Ressentiments oder doch Respekt vor den Nachbarn?“ und einer Bier-Party mit allen Brauereien aus Niederösterreich. Auch die Produktion der CD „aufhOHRchen – Glanzlichter III“ sowie die Herausgabe der 2. Auflage des aktualisierten und erweiterten Bildbandes „Mahnmale – Jüdische Friedhöfe in Wien, Niederösterreich und Burgenland“ sind geplant. Selbstverständlich stehen auch weitere Benefiz-Fußballspiele – derzeitiger Einspielstand 944.891,20 Euro – auf dem Programm.

Die Schriftenreihe des Club Niederösterreich wird sich mit den Themen Dorfzukunft, 21 Jahre Club Niederösterreich-Benefizfußballmannschaft, Top-News der Bioenergieszene, Innovation als Triebfeder der Wirtschaft sowie der EU-Erweiterung und ihren wirtschaftlichen Konsequenzen beschäftigen.

„Als nächste Aktivität steht die Präsentation der 2. Ausgabe der Schriftenreihe ‚21 Jahre Club Niederösterreich-Benefizfußballmannschaft’ an. Die Herausgabe dieser Broschüre ist ein willkommener Anlass, allen Sponsoren und vor allem allen Spielern der Club-Promi-Mannschaft auf das Herzlichste für ihr Engagement zu danken“, betonte Club-Präsident Erwin Pröll.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung