20.07.2004 | 12:53

Weinviertel-Malerin stellt im Schloss Schönborn aus

Die aus Pernersdorf im Weinviertel stammende Malerin Maria Stöckl (Jahrgang 1965) stellt derzeit 32 ihrer Werke im Schloss Schönborn-Golfklub (Gemeinde Göllersdorf) aus. Bei Stöckl dominiert thematisch das Weinviertel, insbesondere Weingärten, Landschaften, Wege, aber auch Porträts und Tierdarstellungen. Die Malerin bevorzugt Öl, Enkaustik (eine Mischtechnik von heißem Wachs mit Öl) und Holzschnitte. Auffallend sind die kräftigen Farben, wobei insbesondere rot dominiert.

Ihre Ausbildung erhielt Maria Stöckl im Rahmen der Kunstkurse Geras, u. a. bei Bernd Hollemann und Robert Hammerstiel. Seit 1990 ist sie in mehreren Einzelausstellungen in Niederösterreich und Wien vertreten. Die Ausstellung läuft noch bis 31. Juli und ist täglich zugänglich, Telefon 0676/963 09 20.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung