16.07.2004 | 10:05

Projekte zum Schutz der Grundelemente des Lebens gesucht

Bewerb um den „Energy Globe Award“ wird zum 5. Mal durchgeführt

Seit vier Jahren werden die weltbesten Projekte, die dazu beitragen, die vier Grundelemente des Lebens – Erde, Feuer, Wasser und Luft – zu schützen, mit dem Energy Globe Award prämiert. Im Zeitraum 2000 bis 2003 wurden 4.423 Projekte eingereicht, die Anzahl der beteiligten Länder bewegte sich zwischen 72 und 98.

Auch heuer wird der Wettbewerb um den „Energy Globe Award“ wieder durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Gemeinden, Universitäten, Vereine, Institutionen etc. aus der ganzen Welt, die mit ihrer Initiative bzw. ihrem Projekt eine nachhaltige und effiziente Nutzung der genannten Elemente sowie die Schaffung von Umweltbewusstsein auf breiter Basis erreicht haben. Wie bereits in den Vorjahren können aber auch Einzelpersonen, die mit ihrem Projekt eine entsprechende Wirkung erzielen, an dem Bewerb teilnehmen. Die Einreichfrist für den nationalen Wettbewerb, der parallel zum internationalen Bewerb läuft, endet heuer am 3. September. Bis zu diesem Tag können die Projekte per Post, Fax oder e-mail in deutscher oder englischer Sprache direkt bei Energy Globe Austria eingereicht werden. Die Schlussprämierung erfolgt am 19. Oktober in Österreich im Rahmen einer weltweit ausgestrahlten Fernsehgala.

Die Bewertung der Projekte erfolgt in den vier Kategorien „Erde“, „Feuer“, „Wasser“ und „Luft“ bzw. in der „Sonderkategorie Jugend“. Jedes Projekt kann in mehreren Kategorien „antreten“. Die Jury des internationalen Wettbewerbs setzt sich aus bekannten Vordenkern und Fachleuten zum Thema Nachhaltigkeit aus allen fünf Kontinenten zusammen. Die Sieger jeder Kategorie dürfen sich über eine Bronzestatue und 10.000 Euro freuen, alle anderen Preisträger erhalten Auszeichnungen und werden in Publikationen bzw. im Internet genannt.

Nähere Informationen bzw. Einsendungen: Energy Globe Austria, 4810 Gmunden, Aubauerstraße 17, Ing. Wolfgang Neumann, Telefon 07612/6666-310, e-mail contact@energyglobe.info, www.energyglobe.info, bzw. NÖ Landesregierung, Geschäftsstelle für Energiewirtschaft, Ing. Franz Redl, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Telefon 02742/9005-14786, e-mail post.bd1energie@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung