16.07.2004 | 09:59

Marillenkirtag in Spitz an der Donau

Festumzug als Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung

Spitz an der Donau steht von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. Juli, wieder ganz im Zeichen des Marillenkirtags. Dabei werden den Besuchern mit Marillenknödeln, Marillenpalatschinken, Marillenbowle und Marillenbrand kulinarische Köstlichkeiten rund um diese Frucht geboten. Zu den Höhepunkten zählt am Sonntag um 15 Uhr der traditionelle Festzug von König Marillus und Prinzessin Aprikosia vom Hotel Wachauerhof zum Marktplatz. Am Versammlungsort angekommen erfolgt die Verleihung der „Goldenen Marille“. Anschließend werden Volkstänze und Lieder dargeboten. Außerdem verwandeln internationale Gastronomie und Aktivitäten für Kinder Spitz in eine große Eventbühne.

Die Wachauer Marille ist eine europaweit bekannte und anerkannte Besonderheit, die auch von der Europäischen Union als Marke geschützt wird.

Nähere Informationen: Tourismusverein Spitz an der Donau, Telefon 02713/2248 oder 2363, www.spitz-wachau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung