16.07.2004 | 09:55

Weitere Ausgabe der Auland Carnuntum-Zeitschrift im Herbst

Marchfeldschlösser, Bürgerbefragung und Breitband-Initiative

Die 3. Ausgabe der Zeitschrift „REVAC“ des Regionalentwicklungsvereins Auland Carnuntum ist für September 2004 geplant. Die Präsentation der größten je in Niederösterreich durchgeführten Bürgerbefragung über die zukünftige Entwicklung der Region zwischen Wien und Pressburg, die Wirtschaftsoffensive in der Region Auland Carnuntum und die neue Marketingstrategie für die Marchfeldschlösser werden die Schwerpunkte der Publikation sein. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Breitband-Initiative Niederösterreichs und dem Landesentwicklungskonzept „WIN“ (Wir – In – Niederösterreich). Weiters gibt es in der Broschüre jede Menge Kommentare, Fakten und Fachbeiträge zur LEADER+ Region Auland Carnuntum sowie Hinweise über Veranstaltungen. Die Publikation wird in einer Auflage von 25.000 Exemplaren erscheinen.

16 Gemeinden zwischen Wien und Pressburg haben sich im Regionalentwicklungsverein Bruck-Donauauen-Leithagebirge zusammengeschlossen. Gemeinsam bilden sie die von der Europäischen Union anerkannte LEADER+ Region Auland Carnuntum. Der 2001 gegründete Regionalentwicklungsverein Auland Carnuntum (REVAC) unterstützt die wirtschaftliche und regionale Entwicklung durch die Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. „Dieser zentraleuropäische Raum erlebt durch die erweiterte EU einen Veränderungsprozess von historischer Dimension“, hält dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fest. Diese Situation gelte es als Chance zu begreifen und zu nutzen.

Nähere Informationen: Caroline Jencik, Telefon 02162/640 61.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung