14.07.2004 | 14:35

Wettbewerb im Rahmen der Aktion „Natur im Garten“

Schönster Garten Niederösterreichs gesucht

Im Rahmen der von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka im Jahr 1999 gestarteten Aktion "Natur im Garten" wird heuer der schönste Familiengarten gesucht. An dieser Initiative können sich alle Gartenbesitzer in Niederösterreich beteiligen. Unter dem Motto "Familie im Garten - ein Paradies für Groß und Klein" kürt eine unabhängige Jury in jedem Bezirk einen Naturgarten als Sieger. Einsendeschluss ist der 2. August.

Im September werden dann aus allen Bezirken drei Landessieger gewählt. Insgesamt gibt es Preisgelder in der Höhe von über 12.000 Euro zu gewinnen. "Für Kinder und Jugendliche sind naturnahe Gärten besonders wichtig, da sie neben einer ökologischen auch eine pädagogische Funktion erfüllen", so Sobotka.

Dieser Wettbewerb soll auch zeigen, dass Niederösterreich eine enorme Anzahl an wunderschönen Gärten hat und eine naturnahe Gartengestaltung nicht zu Lasten des optischen Eindrucks geht.

Ziel der Aktion "Natur im Garten" ist es, Niederösterreichs Hausgärten und Grünanlagen umweltfreundlicher und natürlicher zu gestalten. Die Angebote der Naturgartenaktion richten sich vor allem an private Hobbygärtner, aber auch an Schulen und Kindergärten. Information, Beratung und Hilfestellung gibt es bei der Neuanlage von Gärten, bei der Errichtung spezieller Biotope sowie bei umweltschonender Pflege und Bewirtschaftung des Gartens.

Für den Wettbewerb "Familienfreundlichster Garten in NÖ" sind mehrere aussagekräftige Fotos an das Umweltbüro "Niederösterreich", Kennwort "Natur im Garten", 3109 St. Pölten, Postfach 28, zu übermitteln.

Nähere Informationen: Gartentelefon 02742/743 33, www.naturimgarten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung