14.07.2004 | 11:05

Neue Ausstellungen und Bilder an der Außenfassade

Von Kamptal-Landschaften bis zu Ybbssteinen

In der „Alten Schmiede“ in Schönberg am Kamp wird am Donnerstag, 15. Juli, um 20 Uhr die Ausstellung „Landschaften hier & andernorts“ des 1930 in Westfalen geborenen und heute in Krems wohnhaften Malers und Gartenarchitekten Wilhelm Pernerstorfer eröffnet. Die Ausstellung ist bis 29. August zu sehen; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der „Alten Schmiede“ unter der Telefonnummer 02733/764 76, per e-mail unter alteschmiede@schoenberg.gv.at bzw. unter www.schoenberg.gv.at.

„Christian Ludwig Attersee. Druckgraphik“, eine Wanderausstellung der NöArt, macht als nächstes im Ausbildungszentrum Yspertal Station. Eröffnet wird am Freitag, 16. Juli, um 17 Uhr; zu sehen ist die Schau bis 25. Juli. Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 12 Uhr sowie Sonntag zusätzlich von 14 bis 16 Uhr. Nähere Informationen bei NöArt unter der Telefonnummer 02742/755 90, per e-mail unter office@noeart.at bzw. unter www.noeart.at.

Schloss Fischau steht ab Samstag, 17. Juli, um 19 Uhr ganz im Zeichen italienischer Kunst der Sparten Malerei, Grafik und Skulptur. Mit Carlo Calzolari, Ebe Martelli, Corrado Tagliati, Lucio Greco, Normanno Locci, Giampaolo Territo, Giulio Orioli, Eros Mariani, Pierro Strada und Giancarlo Zanini präsentiert die Blau-Gelbe Viertelsgalerie im Schloss Fischau Künstler aus 12 Städten der Poebene. Die Ausstellung ist bis 8. August täglich zwischen 9 und 13 Uhr und an Wochenenden von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Nähere Informationen bei der Blau-Gelben Viertelsgalerie im Schloss Fischau unter der Telefonnummer 02639/2324 oder 7675, per e-mail unter art@schloss-fischau.at bzw. unter www.schloss-fischau.at.

Unter dem Motto „Künstler helfen“ werden am Sonntag, 18. Juli, um 15 Uhr auf Schloss Thürnthal Bilder an der Außenfassade enthüllt, die von den beiden im Kulturkreis Kirchstetten beheimateten Malern Peter Schneider und Karl J. Mayerhofer gestaltet wurden. Die drei Großformate im Ausmaß von 2 mal 3,5 Metern stellen ein Geschenk an das von Joseph Emanuel Fischer von Erlach erbaute barock-klassizistische Landschloss dar. Nähere Informationen auf Schloss Thürnthal unter der Telefonnummer 02738/7077, per e-mail unter info@schlossthuernthal.at bzw. unter www.schlossthuernthal.at.

Schließlich ist in der Manufaktur Eisenstraße in Ybbsitz die Ybbssteine-Ausstellung auf Grund des großen Erfolgs verlängert worden: Rund 2.000 Besucher haben sich in den vergangenen acht Wochen die Chance nicht entgehen lassen, die Kleinsteinplastiken und Steinschnitte zu bewundern. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Montag und Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter der Telefonnummer 07443/866 00, per e-mail unter presse@eisenstrasse.info bzw. unter www.eisenstrasse.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung