08.07.2004 | 12:50

ARGE Donauländer forciert Zusammenarbeit

Arbeitskreis Jugend und Sport tagt in St. Pölten

Die Donauländer arbeiten auf dem Gebiet Jugend und Sport seit Jahren erfolgreich zusammen: Auf Einladung des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Donauländer, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, tagt dieser Arbeitskreis derzeit im NÖ Landhaus in St. Pölten. Dieser Arbeitskreis wird vom Komitat Pest (Ungarn) geleitet. Zu den wichtigsten Themen gehört die weitere Entwicklung der vom Arbeitskreis Wirtschaft und Tourismus vor wenigen Wochen in St. Pölten beschlossenen Projektgruppe „Donauradweg“. Dabei geht es darum, den Ausbau des Radwegs unterhalb von Budapest mit entsprechendem Know-how zu unterstützen. Ziel ist die Erstellung einer digitalen Radkarte. Eine digitale Grundkarte des Donauraums gibt es bereits.

Bereits gestern trafen die Arbeitskreismitglieder mit den „ARGE Donauländer Jugendbotschaftern“ zusammen. Auf Initiative des Landes Niederösterreich wurden Jugendliche aus den Mitgliedsregionen der ARGE Donauländer eingeladen, über die Zukunft Europas und die Kooperation im Donauraum zu diskutieren.

Gestern wurden auch erste konkrete Projekte vorgestellt. So wurde eine verstärkte Zusammenarbeit der Universitäten im Hinblick auf konkrete projektbezogene Arbeit angeregt. Da die ARGE mit der Donaurektorenkonferenz bereits in Projekten zusammenarbeitet, wird dieses Anliegen zu einem weiteren konkreten Projekt. Weiters wurde der verstärkte Aufbau von Schulpartnerschaften vorgeschlagen. Dabei soll die Möglichkeit geschaffen werden, die Sprache der Partner zu erlernen.

Berichtet wurde weiters über den Wien Budapest Supermarathon, der ursprünglich von der ARGE Donauländer initiiert wurde. Heuer findet dieser Lauf vom 19. bis 23. Oktober - Start ist in Wien, das Ziel in Budapest - statt. Nähere Auskünfte dazu sind beim Heeressport-Landesverband NÖ, 3100 St. Pölten, Schießstattring 8, Telefon 02742/892 40 89, e-mail hslv-neo@utanet.at zu erhalten.

Die Arbeitsgemeinschaft Donauländer wurde 1990 in Niederösterreich gegründet. Ihr gehören über 30 Regionen entlang der Donau - vom Ursprung in Baden-Württemberg bis zur Mündung in der ukrainischen Region Odessa - an.

Weitere Informationen www.argedonau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung