01.07.2004 | 10:39

Ortsdurchfahrt von Zissersdorf neu gestaltet

Mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

Die neu gestaltete Ortsdurchfahrt von Zissersdorf ist fertig: Am Sonntag, 4. Juli, wird die neu gestaltete Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraßen B 30, L 173 und L 1176 vom Dritten Präsidenten des NÖ Landtages, Ing. Johann Penz, eröffnet.

Nach Verlegung sämtlicher Einbauten (Kanal, Gas, Strom etc.) durch die Stadtgemeinde Drosendorf-Zissersdorf in den Jahren 2002/2003 wurden neben der Neugestaltung der Fahrbahn auch sämtliche Nebenanlagen im Ortsgebiet von Zissersdorf auf einer Länge von 1,3 Kilometern erneuert. Hauptaugenmerk galt der Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Verschönerung des Ortsbilds.

Die Fahrbahn wurde verbreitert (von 5 bis 6,20 Meter), auch neue Gehsteige wurden angelegt. Ein besonderer Schwerpunkt war zudem die Grünraumgestaltung. Insgesamt rund 2.800 Quadratmeter Grünflächen tragen zur Verschönerung des Ortsbilds bei. Dazu bieten zahlreiche neue Abstellflächen ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr. Im Zuge dieser Bauarbeiten wurden auch viele Haus- und Grundstückszufahrten verbessert. Die Gesamtbaukosten von rund 850.000 Euro wurden je zur Hälfte von der Stadtgemeinde Drosendorf-Zissersdorf und dem Land Niederösterreich getragen.

Die menschen- und umweltgerechte Ortsraumgestaltung war ein wesentliches Anliegen bei diesem Vorhaben; die Ortsbewohner und ihre Bedürfnisse sollen dabei im Vordergrund stehen. Viele vergleichbare Projekte zeigen, dass das Unfallgeschehen in neu gestalteten Ortsräumen um bis zu 80 Prozent reduziert wird.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung