29.06.2004 | 13:52

Ehrenzeichenüberreichung im NÖ Landhaus

Pröll: Der Blick zurück gibt Kraft für die Zukunft

Im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten überreichte heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll 38 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich sowie Bundesehrenzeichen. Außerdem wurden zwei Gedenkmedaillen des Landes Niederösterreich, acht Berufstitel und ein Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst verliehen.

„Es ist in Niederösterreich eine gute Tradition, verdiente Persönlichkeiten vor den Vorhang zu bitten, ihnen zu danken und sie auszuzeichnen. Die letzten Jahre und Jahrzehnte waren alles andere als ein Spaziergang. Es gibt keine zweite Region, die in dieser Zeit so gefordert war und die so intensiv von den Ereignissen auf diesem Kontinent betroffen war wie Niederösterreich. Aber dieser Blick zurück gibt auch Kraft“, meinte Pröll. Jetzt hätten alle Niederösterreicher das Glück, an einer Entwicklung teilhaben zu dürfen, die das Land von einer Region an einer unüberwindbaren Grenze zu einer Region ohne Grenze gemacht hat. Auf dem Weg nach vorne dürfe man nicht auf eine zweite derartige „Gunst der Stunde“ warten. Die Chancen, die sich durch die Erweiterung der Europäischen Union bieten, dürfe man nicht vorübergehen lassen. Niederösterreich sei auf die kommenden Jahre gut vorbereitet und befinde sich in einer guten Ausgangsposition. Jetzt gehe es darum, die Position des Landes in der Zukunft zu bestimmen, sagte Pröll. Die Herausforderungen der Zeit würden keinen Verzicht auf entsprechende „menschliche Ressourcen“ erlauben, so der Landeshauptmann.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung