29.06.2004 | 13:23

Sommerakademie Motten vom 30. Juni bis 29. August

Eröffnung mit „Gesprächen im Granit“ zum Thema Freiheit

Morgen, Mittwoch, 30. Juni, startet die von Dr. Alf Krauliz ins Leben gerufene „Sommerakademie Motten 2004“ traditionell mit einem besonderen Fest, das heuer unter dem Motto „Freiheit" steht. Zum Auftakt der neuen Reihe „Gespräche im Granit" diskutieren ab 19 Uhr im „Haus vom Freundlichen Sessel“ in Heidenreichstein Univ.Prof. Dr. Peter Kampits, Probst Ulrich Küchl, Miguel Herz-Kestranek, Hubert Kramer, der Biologe Dr. Alexander Erlach, der Theaterleiter Ludvik Kavin und Dr. Alf Krauliz das Thema „Wir sind zur Freiheit verurteilt“.

Weitere Programmpunkte am Eröffnungstag sind Kunstaktionen der Gruppe „Neue Tendenzen" sowie Präsentationen des Projekts „Wasserscheide" von Paul Seidl und des neuen Waldviertel-Tschechien-Festivals „Cross the Border“. Zudem werden auch die bis 29. August laufenden Seminare der Sommerakademie Motten präsentiert, u. a. ein Bühnenworkshop mit Roland Düringer und Seminare zu den Themen Schamanismus, Mental- und Intuitionstraining, Radiästhesie, Archaisches Kunsthandwerk und „Cross the Border Walk/Magical Mystery Tour".

Nähere Informationen bei der Sommerakademie Motten unter den Telefonnummern 01/586 85 43 und 0699/12 65 96 88, Dr. Alf Krauliz, per e-mail unter alf.krauliz@ideen-ei.com bzw unter www.ideen-ei.com/sommerakademie.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung