23.06.2004 | 09:41

Seniorenheim Maria Lanzendorf wird umgebaut

Prokop: Private Heime leisten wertvolle Dienste

Das private Seniorenheim in Maria Lanzendorf wird umgebaut: Das Land Niederösterreich fördert den Umbau mit knapp 662.000 Euro, die Gesamtkosten belaufen sich auf 5,1 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen Ende des Jahres fertig sein.

Das Heim wird in einer ersten Ausbaustufe 75 Pflegebetten haben, davon 57 für die allgemeine Geriatrie und 18 für die Demenzstation. In einer zweiten Ausbaustufe wird auf 90 Betten aufgestockt.

„Die privaten Heime decken den zusätzlichen Bedarf an Pflegebetten und leisten wichtige Arbeit“, betont Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop. In Niederösterreich wolle man den Menschen ein Altern in Würde ermöglichen. Aus diesem Grund sei die Pflege in den vergangenen Jahren auf neue Beine gestellt worden. Dazu werde der Standard der bestehenden 51 Landesheime laufend verbessert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung