17.06.2004 | 10:01

„NÖ Internet Award 2004“ im Kloster Und vergeben

Gabmann: Dieser Award kann als voller Erfolg gewertet werden

Im Kremser Kloster Und fand gestern Abend die Preisverleihung zum „NÖ Internet Award 2004“ statt. Der vom Land Niederösterreich auf Initiative der Wirtschaftsagentur ecoplus, der Donau-Universität Krems und der Wirtschaftskammer Niederösterreich veranstaltete Bewerb wurde – nach der Premiere im Vorjahr – heuer zum zweiten Mal durchgeführt. Mit diesem Award wurden die Best-Practise-Lösungen innovativer niederösterreichischer Unternehmen und – heuer erstmals – auch niederösterreichischer Gemeinden gewürdigt.

Insgesamt waren heuer 450 Homepages von Betrieben und Gemeinden zur Teilnahme an dem Bewerb eingereicht worden. Damit konnte die Teilnehmerzahl des Vorjahrs beinahe verdoppelt werden. Die Homepages wurden von einer aus nationalen und internationalen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft bestehenden Jury in den fünf Kategorien Design, Content, Business to Consumer, Business to Business sowie e-Government bewertet. In der Kategorie Design ging das Spezialbohrunternehmen Balon aus Bullendorf (Bezirk Mistelbach) als Sieger hervor. In der Kategorie Content belegte das Weingut Döllinger aus Auersthal (Bezirk Gänserndorf), in der Kategorie Business to Consumer die Buchhandlung Metzger aus St. Pölten und in der Kategorie Business to Business die Firma Josef Preyer aus Poysdorf (Bezirk Mistelbach) den ersten Platz. In der Kategorie e-Government ging der erste Preis an die Gemeinde Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten). Die Sieger des Bewerbs erhielten zahlreiche Sachpreise. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine kostenlose Bewertung seines Internetauftritts.

„Die Technologie hat einen sehr hohen Stellenwert in der Politik des Landes Niederösterreich. Mit der im Vorjahr gestarteten Technologieoffensive sollen auch klein- und mittelständische Betriebe einen Zugang zur Forschung erhalten. Unsere Technologiepolitik greift inzwischen gut, und es gibt bereits viele internationale Kooperationen. Niederösterreich ist auch das einzige Bundesland, das eine Breitbandinitiative gestartet hat, um den Wirtschaftsstandort Niederösterreich zu attraktiveren“, meinte Landesrat Ernest Gabmann, der seitens des Landes Niederösterreich an der gestrigen Preisverleihung teilnahm. Mit dem „NÖ Internet Award“ werde allen niederösterreichischen Betrieben die Möglichkeit gegeben, ihre Internetauftritte zu präsentieren und auch andere Betriebe zu solchen zu animieren.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Ursula Grabner, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 01/513 78 50-24, e-mail u.grabner@ecoplus.at, l.reutterer@ecoplus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung