04.06.2004 | 09:53

Plank eröffnet Biogasanlage in Kilb

605 Ökoanlagen in Niederösterreich in Betrieb

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank eröffnet heute, Freitag Nachmittag, offiziell die Biogasanlage des Landwirts Karl Wenninger in Kilb. In die Anlage mit einer Leistung von 500 KW - was der Energieversorgung für 800 Haushalte entspricht - wurden insgesamt rund 1,5 Millionen Euro investiert. Das Land Niederösterreich hat die Errichtung der Anlage mit 150.000 Euro aus dem Biomassefonds unterstützt. Sie ist seit Jänner 2004 in Betrieb und arbeitet zur vollen Zufriedenheit des Betreibers.

Karl Wenninger beschickt die Anlage mit Mais aus eigenem Anbau und über Zukauf von Vertragslandwirten aus der unmittelbaren Region sowie mit Gülle aus der mittelgroßen betriebseigenen Schweinemast.

Derzeit sind in Niederösterreich 13 Biogasanlagen in Betrieb, 36 weitere wurden bewilligt. „Die im Vorjahr gestartete Biogasinitiative des Landes ist ein voller Erfolg. Trotz der Probleme mit den Ökostromtarifen im ersten Quartal dieses Jahres haben sich viele Betreiber entschlossen, auf erneuerbare Energiequellen zu setzen. Das Land verfolgt das Ziel, mindestens ein Prozent des Stroms aus Biogasanlagen zu erzeugen“, betont Plank.

In Niederösterreich sind derzeit 605 Ökoanlagen (64 Windparks mit 160 Windrädern, 13 Biogas-, 16 Biomasse-, 7 Deponiegas- und Klärgasanlagen, 111 Photovoltaikanlagen und 394 Kleinwasserkraftwerke) in Betrieb, die durch das Ökostromgesetz gefördert werden. Sie erzeugen etwa 9,5 Prozent des niederösterreichischen Endverbrauchs an Strom.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung