03.06.2004 | 10:34

Musikalische Veranstaltungen in Niederösterreich

Von „Anchibasíe – Annäherung“ bis „Sinnesspiele nach Noten“

In St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt hat heute, Donnerstag, 3. Juni, im Rahmen des „Wiener Neustädter Frühlings“ um 20.30 Uhr das Tanzmusiksprachwerk „Anchibasíe – Annäherung“ von Werner Schulze und Sebastian Prantl Premiere. Gespielt wird bis Sonntag, 6. Juni, jeweils um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festival Wiener Neustädter Frühling unter der Telefonnummer 02622/295 21.

Im Festsaal des Museums Mödling findet morgen, Freitag, 4. Juni, um 19 Uhr der musikalisch-literarische Abend „Altes Europa – Neue Welt. Ein anderes Amerika“ mit Josslien Zoline Liften und Alexander Stipsits statt. Nähere Informationen beim Museum Mödling unter der Telefonnummer 02236/241 59, per e-mail unter museum.moedling@onemail.at.

Im „Atmos“ in Krems wiederum spielen morgen, Freitag, 4. Juni, um 20 Uhr Nikos Pipinelis und André Várkonyi akustische Gitarren und außergewöhnliche Percussions. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 0699/102 10 130, Mag. Waltraud Führer, bzw. per e-mail unter waltraud.fuehrer@chello.at.

Im Wasserleitungsmuseum Kaiserbrunn sind am Samstag, 5. Juni, im Rahmen des Festivals „Kultursprung“ „Die Vierkanter“ mit „Schiebung macht den Meister!“ zu Gast. Das erste Konzert beginnt um 15.30 Uhr, das zweite um 19.30 Uhr. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Reichenau an der Rax unter der Telefonnummer 02666/522 06-34 bzw. per e-mail unter kultursprung@reichenau.at. Karten bei der Raiffeisenbank Reichenau unter der Telefonnummer 02666/522 71.

Im Rahmen des Konzertzyklus auf Schloss Loosdorf steht am Samstag, 5. Juni, um 19.30 Uhr ein Klavierabend mit Künstlern aus den Klassen Heinz Medjimorec und Stefan Vladar auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Loosdorf unter der Telefonnummer 0676/524 91 26 bzw. unter www.schloss-loosdorf.at.

Die Kerzenlichtkonzerte auf Schloss Rosenburg bringen am Samstag, 5. Juni, um 20 Uhr „Brassissimo bei Kerzenlicht“ mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß in der Interpretation durch „Brassissimo Vienna“. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Rosenburg unter der Telefonnummer 02982/2911 bzw. unter www.austria-tourism.com.

Am Wachtberg bei Gars am Kamp spielt am Samstag, 5. Juni, um 20 Uhr im Rahmen von „Kunst in der Natur“ Asim Al-Chalabi auf seiner Oud klassische arabische Musik. Dazu gibt es Bauchtanz und eine orientalische DJLine. Nähere Informationen beim Künstlerhaus Wachtberg unter den Telefonnummern 0664/970 77 40 und 0664/412 27 44, Dieter und Helene Graf.

Das Kulturprogramm auf Schloss Grafenegg präsentiert am Samstag, 5. Juni, um 19 Uhr in der Alten Reitschule „Red Priest – Alte Musik neu interpretiert“ mit Werken von Antonio Vivaldi, Henry Purcell, Johann Sebastian Bach u.a. Am Sonntag, 6. Juni, folgt um 11 Uhr im Gartensaal das literarisch-musikalische Programm „Es ist was es ist – A Tribute to Erich Fried“. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter der Telefonnummer 02735/2205-22, per e-mail unter kultur@grafenegg.at bzw. unter www.grafenegg.at.

Der Festspielverein St. Pölten lädt am Sonntag, 6. Juni, um 20 Uhr zur irischen Tanzshow „Magic of the Dance“ rund um Step-Weltmeister Michael Donnellan auf den St. Pöltner Rathausplatz. Nähere Informationen beim Festspielverein St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/230 000, per e-mail unter st.poelten@ballett.cc bzw. unter www.festspiele-stpoelten.at. Telefonische Kartenbestellungen unter 03462/3152.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt steht am Montag, 7. Juni, um 19.30 Uhr „gasturone. Sinnesspiele nach Noten“ auf dem Programm. Rozana Nemeth und Gabriele Stupka spielen Werke von Astor Piazolla, Mario Castelnuovo-Tedesco, Maximo Diego Pujol und Johann Sebastian Bach. Heinz Janisch liest Eigenes und Texte von Gerhard Altmann. Nähere Informationen und Karten beim Festival Wiener Neustädter Frühling unter der Telefonnummer 02622/295 21.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung