18.05.2004 | 13:32

Zufriedenheit der Patienten in NÖ Landeskliniken sehr hoch

Schabl: Ergebnis spiegelt die gute Arbeit im Krankenhauswesen wider

Im Jahr 2003 gab die Geschäftsstelle der NÖ Landeskrankenanstalten erstmals eine einheitliche Patienten- und Mitarbeiterbefragung in allen Landeskliniken in Auftrag. Das Endergebnis dieser Erhebung liegt nun vor und kann durchwegs als überaus positiv bezeichnet werden: Insgesamt wurden auf 41 Stationen Patienten und Mitarbeiter befragt, um einerseits Aufschlüsse für die Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung und andererseits über die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhalten. „Es freut mich besonders, dass die Gesamtzufriedenheit der Patienten in den niederösterreichischen Landeskliniken insgesamt so hoch ist. Denn schlussendlich spricht der Patient über die Qualität der Gesundheitsversorgung das letztlich gültige Urteil“, so Gesundheits-Landesrat Emil Schabl. „Bei einer Skala von 1 bis 5, wobei 5 die höchste Zufriedenheit widerspiegelt, erreichten alle Landeskrankenanstalten Werte zwischen 4 und 5.“

„Die Umfrage brachte weiters hervor, dass ältere Patienten deutlich zufriedener mit der angebotenen Leistung sind als jüngere, die größte Meinungsstreuung im Bereich der Bewertung der Räumlichkeiten festgestellt wurde – hier gibt es einen Zusammenhang mit der baulichen Struktur – und Patienten zufriedener sind als Mitarbeiter“, betonte Schabl.

Die Umfrage erfolgte in zwei Phasen: Die erste Erhebung fand im Zeitraum Februar bis April 2003 statt und umfasste 21 Stationen. Von Oktober bis Dezember 2003 wurde die Befragung auch auf die restlichen 20 Stationen ausgedehnt. Erklärtes Ziel dieser Erhebung war, den Qualitätsstandard der stationären Betreuung zu erheben, womit man erstmals vergleichbare Ergebnisse über die Beurteilung von Krankenhausaufenthalten in Bezug auf Patientenorientierung erhalten wollte.

„Das Resultat der Umfrage spiegelt die gute Arbeit der letzten Jahre im Bereich der Gesundheitsversorgung in Niederösterreich wider“, meinte Schabl. „Die hohe Zufriedenheit der Patienten ist Auszeichnung und zugleich Auftrag für die vielen Beschäftigten im Krankenhauswesen. Dort, wo es noch vereinzelt Handlungsbedarf gibt, werden wir mit den betroffenen Krankenhäusern gemeinsam eine Lösung finden und sie zum Wohl der Patienten und im Sinne der Mitarbeiter umsetzen.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung