28.05.2004 | 10:19

„Inter-Agrar“ in Wieselburg findet ab 30. Juni statt

Erstmals Präsentation der „Genussmeile“ in der Europa-Halle

In Wieselburg (Bezirk Scheibbs) finden heuer vom 30. Juni bis 4. Juli sowohl die Wieselburger Messe, die seit dem Vorjahr den Namen „Inter-Agrar“ trägt, als auch das Wieselburger Volksfest statt. Rund 550 Aussteller aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Bauen und Wohnen, Haushaltsausstattung, Landmaschinen, Freizeit-Garten-Erholung sowie der Allgemeinen Warenmesse werden heuer bei dieser traditionellen und einzigen landwirtschaftlichen Fachmesse in Ostösterreich vertreten sein. Auf die Besucher warten diesmal auch mehrere Neuerungen.

Eine dieser Neuheiten ist die sogenannte „Genussmeile“, die unter dem Titel „So schmeckt Niederösterreich“ heuer zum ersten Mal im Obergeschoss der Europa-Halle eingerichtet wird. Dort finden Interessierte einen Querschnitt bäuerlicher Produkte aus Niederösterreich. So werden hier niederösterreichische Weine, Brände, Liköre, Most und Fruchtsäfte ebenso angeboten wie Obst, Gemüse, Brot, Fleisch und Käse. Auf einer eigenen Vorführbühne wird außerdem ein buntes Programm abgehalten, das durch Informationen zum „Urlaub am Bauernhof“ oder zum Direktvermarkterverband ergänzt wird. Dazu finden Prämierungen statt.

Eine weitere Neuerung betrifft das Beratungsangebot. Zum ersten Mal sind heuer alle Beratungsangebote land- und forstwirtschaftlicher Produzenten im Freigelände rund um die Tierhalle zusammengefasst. An dieser Stelle findet auch die diesjährige Schwerpunktschau – eine Schweinezuchtschau mit Ausstellung, Vorführung und Beratung durch die jeweiligen Verbände – statt. Außerdem sind in diesem Bereich die Beratungsstände des Tiergesundheitsdiensts, der Servicestelle für Tierproduktion, des Schaf- und Ziegenzuchtverbands, des Landesverbands der Maschinenringe und der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer angesiedelt. Dieses Angebot wird durch die Sonderschau der Forstabteilung der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer mit Waldarbeitswettbewerben abgerundet.

Einen weiteren Höhepunkt der Messe stellt der Österreichische Bürgermeistertag der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Ländlicher Raum und von Forum Land dar. In diesem Rahmen diskutierten am Donnerstag, 1. Juli, Experten wie Bundesministerin Maria Rauch-Kallat oder Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka zwischen 9 und 12 Uhr über das Thema „Gesundheitssystem auf dem Prüfstand“. Ebenso wird an diesem Tag die Überreichungsfeier des LAKO-Kreativpreises über die Bühne gehen. Andere Highlights sind eine zweitägige Bundestagung der Österreichischen Maschinenringe oder die Waldarbeitswettbewerbe für niederösterreichische Forstarbeiter am Sonntag, 4. Juli.

Wie schon in den Vorjahren werden auch heuer aus den einzelnen niederösterreichischen Bezirksbauernkammern Busse zur Messe geführt.

Nähere Informationen: Messe Wieselburg, Ing. Werner Roher, 3250 Wieselburg, Volksfestplatz 3, Telefon 07416/502-22, e-mail wr@messewieselburg.at, www.messewieselburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung