12.05.2004 | 14:09

Gladiatorenshows in Carnuntum

Erste Vorstellung am 15. Mai in Bad Deutsch-Altenburg

Ein wesentlicher Programmschwerpunkt im Jubiläumsjahr des Archäologischen Parks Carnuntum widmet sich dem Thema Gladiatoren. Parallel zur Ausstellung „Gladiatoria Carnuntina – Welt der Arena“, in der es u. a. eine szenische Rekonstruktion einer Gladiatorenszene mit lebensgroßen Figuren in authentischer Ausrüstung zu sehen gibt, finden im Amphitheater von Bad Deutsch-Altenburg auch Gladiatorenshows statt, deren erste Vorstellungen für Samstag, 15. Mai, um 14 bzw. 16 Uhr angesetzt sind.

Nach wiederholten Auftritten im Archäologischen Park Xanten, im Landesmuseum Trier, im Theater von Ephesos sowie bei Aufzeichnungen zahlreicher Wissenschaftssendungen wie im „Discovery Channel“ sind damit die Darbietungen der Gladiatorengruppe rund um Marcus Junkelmann erstmals an Originalschauplätzen in Österreich zu erleben. Mit dabei, zumindest im Rahmen der Pompa, des Einzugs der Gladiatoren, sind auch Interessierte, die sich als Statisten beworben haben. Weitere Aufführungstermine sind der 26. Juni, 24. Juli und 21. August, jeweils um 14 und 16 Uhr.

Nähere Informationen und Karten beim Archäologischen Park Carnuntum unter der Telefonnummer 02163/337 79 bzw. bei den Tickethotlines 01/960 96 und 01/950 50 und unter www.oeticket.com und www.ticketbox.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung