11.05.2004 | 14:23

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Querflötenensemble bis zu den Tagen der zeitgenössischen Musik

Im Rahmen der Maria Enzersdorfer Schlosskonzerte steht am Donnerstag, 13. Mai, um 19.30 Uhr im Schloss Hunyadi „Originales und Originelles“ auf dem Programm. Gestaltet wird der Abend von der Sopranistin Katerina Beranova und dem Querflötenensemble „Halil“. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter der Telefonnummer 02236/445 01.

Im Hanak-Museum in Langenzersdorf wird am Donnerstag, 13. Mai, um 19.30 Uhr der mittlerweile fünfte Kammermusikzyklus „Vivat Musica“ mit einem Trio- und Sonatenabend eröffnet. Gespielt wird neben Werken von Carl Maria von Webern, Karl Reinecke und Franz Danzi auch der Kompositionsauftrag „Vivat Musica“ von Dr. Karlheinz Schrödl. Nähere Informationen und Karten beim Kulturreferat Langenzersdorf unter der Telefonnummer 0676/645 75 65 bzw. unter www.museum.langenzersdorf.gv.at.

Im Kolomanisaal von Stift Melk präsentieren der Oberstufenchor des Stiftsgymnasiums, der Stiftschor und die Big Band des Stiftsgymnasiums Melk am Freitag, 14., Samstag, 15., und Sonntag, 16. Mai, die „Sacred Concerts“ von Duke Ellington; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Stiftspforte unter der Telefonnummer 02752/555-230 oder -231.

Das Tonkünstler Orchester Niederösterreich spielt am Freitag, 14. Mai, um 19.30 Uhr, und am Samstag, 15. Mai, um 16.30 Uhr im Kongresszentrum Laxenburg ein Konzert unter dem Titel „Suite Classique“. Unter Andrés Orozco-Estrada gelangen dabei Ottorino Respighis Suite Nr. 3 für Streichorchester aus „Antiche Danze ed Arie“, Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Flöte und Orchester Nr. 1 G-Dur KV 313 und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21 zur Aufführung. Karten an der Abendkasse, nähere Informationen bei den NÖ Tonkünstlern unter der Telefonnummer 01/586 83 83 bzw. unter www.tonkuenstler.at.

In der Stiftskirche von Stift Göttweig kommt es am Samstag, 15. Mai, um 16 Uhr zu einem Benefizkonzert des Lions Clubs Krems im Rahmen der „Tage der zeitgenössischen Musik“ in Krems. Das festliche Kirchenkonzert umfasst Werke von Ludwig van Beethoven, Anton Bruckner, Franz Liszt und Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter der Telefonnummer 02732/855 81-231 oder -332 bzw. per e-mail unter tourismus@stiftgoettweig.at.

Ebenfalls am Samstag, 15. Mai, veranstaltet die Stadtgemeinde Haag um 20 Uhr in der Aula der Hauptschule Haag einen „Operettenzauber“ mit den besten Szenen und stimmungsvollsten Melodien von Franz Lehar, Emmerich Kalman, Robert Stolz, Johann Strauß u. a. Gestaltet wird der Abend vom Münchner Sängerpaar Leona und Stefan Kellerbauer sowie der japanischen Pianistin Rume Urano. Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Haag unter der Telefonnummer 07434/424 23-17, Felicitas Lainerberger.

In der Arena Nova Classic in Wiener Neustadt intonieren am Samstag, 15. Mai, um 18.30 Uhr Orchester und Chor des Josef Matthias Hauer Konservatoriums sowie der Kammerchor „Vox Humana“ unter Dirigent Michael Salamon die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt der Stadt Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/373-902.

„Draußen ist Frühling, draußen ist Mai“ nennt sich ein Melodienstrauß von Leo Fall über Robert Stolz bis Carl Michael Ziehrer, den die Damenkapelle „Wiener Hofburg“, die Sopranistin Brigitte Imber und der Tenor Alexander Kaimbacher am Sonntag, 16. Mai, um 10.30 Uhr im Grand Hotel Sauerhof in Baden zum Besten geben. Nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter der Telefonnummer 02252/868 00-522.

Volksmusik aus Dalmatien bringt ein Benefizkonzert von „Klapa Subrenum“ am Montag, 17. Mai, um 19 Uhr im Artroom Würth in Böheimkirchen. Der Reinertrag des vom Verein „Wiederaufbau Rathaus Sarajewo“ organisierten Konzerts fließt dem Wiederaufbau der Nationalbibliothek in Sarajewo zu. Nähere Informationen und Karten bei Würth unter der Telefonnummer 02743/7070-2336, Monika Bachler, per e-mail unter monika.bachler@wuerth.at bzw. unter www.wiederaufbauvijecnica.com.

Im Stadttheater von Wiener Neustadt steht am Dienstag, 18. Mai, um 19.30 Uhr ein Konzert des „Zeitgenössischen Ensembles“ des Josef Matthias Hauer Konservatoriums unter Jean-Bernard Matter auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/295 21.

Zeitgenössische Musik spielt auch das Tonkünstler Orchester Niederösterreich im Rahmen der „Tage der zeitgenössischen Musik“ am Dienstag, 18. Mai, um 19.30 Uhr im Stadtsaal von Krems, zuvor findet um 15.30 Uhr eine Generalprobe für Schüler statt. Andrés Orozco-Estrada dirigiert Leonard Bernsteins Ouvertüre zu „Candide“ und „Three Songs“ aus der „West Side Story“, die Uraufführung von Horst Ebenhöhs Konzert für Klarinette und Orchester sowie Silvia Sommers „Au Centre Du Desert“, eine symphonische Dichtung nach „Terre des Hommes“ von Antoine de Saint-Exupéry. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Krems unter der Telefonnummer 02732/801-562 bzw. per e-mail unter kulturamt@krems.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung