10.05.2004 | 10:11

Gutenstein ist nun auch „Luftkurort“

"Die verdiente touristische Aufwertung"

Die Gemeinde Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt) wird „Luftkurort“. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Klostergarten auf dem Mariahilfberg in Gutenstein überreichte kürzlich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll der örtlichen Gemeindevertretung die entsprechende Urkunde. "Gutenstein ist eine Region mit Lebensqualität und eine touristische Hochburg, wo Erholung und Gesundheit groß geschrieben werden. Steigende Nächtigungs- und Besucherzahlen untermauern die touristische Bedeutung dieses Gebiets", betonte Pröll. Die Waldgemeinde Gutenstein habe in den vergangenen Jahren die Erholungs- und therapeutischen Kureinrichtungen ausgebaut. Außerdem sorge das schon traditionelle Sommertheater mit Stücken des Volksdichters Ferdinand Raimund für kulturelle Highlights. Mit der Anerkennung zum Luftkurort werde Gutenstein noch ein Stück einzigartiger und unverwechselbarer.

Weiters wurde Landeshauptmann Pröll durch Bürgermeister Adolf Reuscher den Ehrenring der Marktgemeinde Gutenstein überreicht. In der Laudatio wurde vor allem das besondere Engagement Prölls für die Region Gutenstein hervorgehoben. Für den Landeshauptmann sei diese Auszeichnung auch eine Verpflichtung, gemeinsam mit den Bürgern weiterzuarbeiten, um den erfolgreichen Weg Niederösterreichs fortführen zu können. Pröll: "Der Ehrenring ist ein Symbol für die gute Partnerschaft zwischen dem Land und der Gemeinde." Zusammen seien stets Projekte mit Signalwirkung verwirklicht worden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung