06.05.2004 | 16:43

Enthüllung des Pro-Waldviertel-Sterns in Langau

Mikl-Leitner: Symbolisches Zeichen für Zusammenhalt im Waldviertel

Die EU-Erweiterungsfeste hätten ein klares und von beiden Seiten mit Realitätssinn getragenes Bekenntnis zum größeren und gemeinsamen Europa gebracht, sagte Landesrätin Johanna Mikl-Leitner heute in Langau bei der symbolischen Enthüllung des Pro-Waldviertel-Sterns, einer Aktion des Waldviertel-Managements. Niederösterreich habe sich mit dem Fitness-Programm, das um weitere fünf Jahre mit 14,5 Millionen Euro per anno verlängert wurde, auf diesem großen historischen Schritt gut vorbereitet. Die über 4.200 grenzüberschreitenden Projekte in Niederösterreich seien den vielen Akteuren in den Gemeinden zu verdanken.

Heute in Langau, der am stärksten von der Abwanderung betroffenen Gemeinde im Waldviertel gehe es darum, auch ein klares Bekenntnis zum Waldviertel abzulegen, so Mikl-Leitner weiter. Der aus Granitsteinen geformte Stern sei ein symbolisches Zeichen für den Zusammenhalt der Bevölkerung im Waldviertel. Jeder Stein stehe für eine Person, die sich für das Waldviertel engagiere. Wenn sich möglichst viele Sympathisanten an der Aktion beteiligen, könne der Stern zum größten Europas werden und damit dem Waldviertel nachhaltig Erfolg bei der Entwicklung zu einer Top-Region bringen.

Der Kreishauptmann von Südböhmen, Dr. Jan Zahradnik, betonte, die guten nachbarschaftlichen Beziehungen und das familiäre freundschaftliche Klima seien nicht nur Ergebnis politischer Arbeit, sondern auch der jahrelangen grenzüberschreitenden Aktivitäten, wie sie im Waldviertel und in Südböhmen gepflegt würden.

Nähere Informationen beim Waldviertel-Management unter der Telefonnummer 02822/536 33, e-mail management@wvnet.at bzw. im Internet unter www.prowaldviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung