06.05.2004 | 12:20

St. Pölten hat offiziell eine Fachhochschule

Pröll, Gehrer: Nur mit Bildung konkurrenzfähig

St. Pölten hat seit heute offiziell eine Fachhochschule: Die „Titelverleihung“ wurde heute im Festspielhaus mit einer Präsentation der Lehrgänge gefeiert. Die Bereiche Medien, Technik und Mensch werden seit 1996 in St. Pölten geboten. Die Fachhochschule hat derzeit rund 800 Studierende und 28 Partnerschulen in ganz Europa.

„Europa hat eine neue Bedeutung bekommen. Wir können uns nur bewähren, indem wir auf die Anforderungen der Gegenwart und Zukunft richtig reagieren“, betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Der Titel „Fachhochschule“ sei eine Anerkennung für die Leistungen und gleichzeitig Auftrag und Verpflichtung. Niederösterreich habe sich als Bildungsland mit einem umfassenden Angebot etablieren können.

Bundesministerin Elisabeth Gehrer wies darauf hin, dass es notwendig sei, die Weichen für die Zukunft rechtzeitig zu stellen. Lebensbegleitendes Lernen bleibe das „Gebot der Stunde“.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung