04.05.2004 | 11:12

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u.a. folgende Beschlüsse:

Der Werkvertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der Firma AMI Promarketing GmbH für die Konzeption, Planung, Umsetzung und Verwaltung des Etats für begleitende Großveranstaltungen zur NÖ Landesausstellung 2005 wurde genehmigt.

Weiters wurde ein Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der „Maissauer Amethyst GmbH-Gottfried von Einem Tage“ genehmigt. Dieser Vertrag sieht für die Jahre 2004 bis 2007 eine jährliche Förderung von 20.000 Euro vor. Die von der Gesellschaft betreute Gedenkstätte ist ein Ort der Begegnung mit Vorträgen und Konzerten. Als besondere Attraktivität werden alljährlich in Oberdürnbach und in Maissau „Gottfried von Einem-Tage“ veranstaltet.

Ebenso wurde ein Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der Philharmonie Marchfeld bewilligt. Der Vertrag gilt ebenfalls für die Jahre 2004 bis 2007 und sieht eine jährliche Förderung von 14.500 Euro vor. Die Philharmonie Marchfeld veranstaltet anspruchsvolle Konzerte und weitere Musikveranstaltungen mit Partnern aus der Slowakei und der Tschechischen Republik im In- und Ausland.

Der „Gemeinnützigen Sanierungs- und Beschäftigungs-GmbH“ mit Sitz in St. Pölten wird für den sozialökonomischen Betrieb für das Jahr 2004 aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung ein Zuschuss bis zu 151.894,72 Euro gewährt. Ziel ist die Qualifizierung und Integration langzeitarbeitsloser und behinderter Personen.

Außerdem wurde dem Verein ASINOE – Archäologisch Soziale Initiative Niederösterreich mit Sitz in Krems für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt zur Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen für das Jahr 2004 aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung ein Zuschuss bis zu 256.935,48 Euro bewilligt.

Ebenso wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt „Naturwerkstatt Rastbach“ des Vereins Ökokreis Waldviertel im Stift Zwettl ein Zuschuss aus der Arbeitnehmerförderung bis zu 85.520,54 Euro gewährt.

Für das EURO FIT-Projekt „Anderswelt“ in Heidenreichstein werden für Erweiterungsinvestitionen aus der Regionalförderung 72.734 Euro zur Verfügung gestellt.

Dem Bauvorhaben „Pulkau Wasserverband, Retzbach Rückhaltebecken Ragelsdorf“ wurde zugestimmt. Weiters wurden die Baukosten von 2 Millionen Euro anerkannt und ein 40-prozentiger Landesbeitrag bewilligt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung