28.04.2004 | 09:44

Pflanzenmarkt in der Arche Noah

Bio-Raritäten am 1. Mai in Schiltern

Für Pflanzenliebhaber, die das Besondere lieben, ist der Bio-Raritäten-Pflanzenmarkt der Arche Noah heuer am Samstag, 1. Mai, von 10 bis 18 Uhr in Schiltern bei Langenlois längst kein Geheimtipp mehr: Rund 1.000 verschiedene rare Sorten wie Blue Ballet (Kürbis), Angelo (Chili), Hilari (Porree) oder „getrüffelte“ Sträucher und Bäume werden von 62 Ausstellern präsentiert. Damit die neuerstandenen Pflanzen auch gesund zu Hause ankommen, bietet die Arche Noah heuer erstmals eine kühle „Pflanzengarderobe“ an.

Abgerundet wird das Programm durch den traditionellen Tauschmarkt, einen Bio-Raritäten-Erdäpfel-Markt, Gemüse vom Paradeiser bis zum Kürbis, Vorträge zum „Handbuch der Samengärtnerei“, verschiedene Kräuter-, Obst- und Beeren-Raritäten, das Projekt „Vielfalter“ sowie Schaugarten-Führungen. Die Kinder erwartet ein lustiges Programm der Kurzweil, alle Besucher eine kulinarische Vielfalt bis hin zu den Angeboten der Berg-Wein-Winzer.

Nähere Informationen bei der Arche Noah unter den Telefonnummern 02734/862 und 0676/790 54 83, Carola Rabl-Schuller, per e-mail unter carola.rabl-schuller@arche-noah.at bzw. www.arche-noah.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung