29.06.2007 | 18:17

Broschüre „Kellergassen im Weinviertel“ wird vorgestellt

Gratis in allen Gemeindeämtern der Region zu beziehen

Fachleute der NÖ Landesregierung, der NÖ Dorf- und Stadterneuerung und Vertreter der Weinviertler Kleinregionen haben Bildmaterial gesammelt, Skizzen angefertigt und zweckdienliche Erläuterungen verfasst. Das Ergebnis war eine 20 Seiten umfassende Broschüre mit dem Titel „Kellergassen im Weinviertel. Platzln - Pflanzen - Zwischenräume“. Diese Broschüre wird am 15. April um 19.30 Uhr in der Landwirtschaftlichen Fachschule Poysdorf und am 16. April um 18 Uhr in der Raika Hollabrunn vorgestellt und in Folge gratis in allen Gemeindeämtern und Raika-Filialen im Weinviertel, bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung, beim Weinviertel-Management, bei der Agrar-Plus GmbH sowie in den Büros der Kleinregionen erhältlich sein.

Mit dieser Broschüre will man all jenen einen Leitfaden zur Verfügung stellen, denen die Erhaltung der Kellergassen ein Anliegen ist. Viele Textteile wurden ins Slowakische übersetzt, um auch hier Anreize zur Gestaltung der Kellergassen zu bieten. Die Broschüre wird im Rahmen des INTERREG III A-Projekts „Landwirtschaft und Wasser“ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom NÖ Landschaftsfonds gefördert.

Die Kellergassen sind kulturhistorische Besonderheiten, wie es sie in ihrer Art nur im Weinviertel sowie den angrenzenden Gebieten der Westslowakei und Südmährens gibt. In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für den Wert dieser europaweit einzigartigen „Dörfer ohne Rauchfang“ gestiegen. Die Kellergassen sollen als Ensemble erhalten und auch touristisch genutzt werden. Aber auch die Freiräume daneben, dazwischen, davor und dahinter sind für die Atmosphäre einer Kellergasse ebenso wichtig wie die Gebäude selbst. Eine Anleitung dazu bietet nun die Broschüre, die sich mit dem Umfeld der Kellergassen beschäftigt. Sie enthält zahlreiche Fotos und Skizzen zur Gestaltung von Veranstaltungsplätzen, Wegen, Sitznischen, Böschungen und offenen Bereichen, widmet der sensiblen Ökologie und dem Wasserabfluss in Kellergassen breiten Raum und gibt Empfehlungen zur Pflanzen- und Materialauswahl.

Weitere Informationen und Bestelladresse: Weinviertel-Management, 2225 Zistersdorf, Hauptstraße 31, Dipl.Ing. Markus Weindl, Telefon 02532/2818-20, e-mail markus.weindl@euregio-weinviertel.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung