24.03.2004 | 14:54

Kongress über Medizintechnik in Krems eröffnet

Motto: Technologien für ein modernes Gesundheitswesen

An der Donau-Universität Krems wurde heute der Kongress „Fachdialog Innovation“ zum Thema „Innovationen und Technologien für ein modernes Gesundheitswesen“ eröffnet. Bei der Veranstaltung sollen durch den Dialog zwischen Unternehmern, Forschungseinrichtungen, Politik und Verwaltung wichtige Initiativen für die Medizintechnik gestartet werden. Die Aktion „Fachdialog Innovation“ ist eine Plattform für verschiedene Forschungseinrichtungen und hilft Klein- und Mittelbetrieben durch den Transfer von Wissen. Der komplexe und mehrstufige Innovationsprozess bei der Entwicklung von Produkten im Gesundheitsbereich sorgt vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen für Probleme. Ein weiteres Hindernis stellt die starke Reglementierung der Branche durch nationale und internationale Gesetze dar. Ziel der Tagung ist es, wissens- und technologieorientierte Entwicklungen zu fördern.

Der Gesundheitsmarkt gilt als einer der großen Zukunftsmärkte mit überdurchschnittlichen Wachstumspotenzialen. Dabei kommen vor allem der Medizintechnik und der Pharmaindustrie große Bedeutung zu. Außerdem wird der Medizinbereich maßgeblich vom technischen Fortschritt und den gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen beeinflusst. Daher sollen die neuen Produkte der Medizintechnik sowohl gesundheitlichen Ansprüchen gerecht werden als auch ökonomische Kosten-Nutzen-Relationen erfüllen. Ein Schwerpunktthema bei der Veranstaltung sind die intensiven Wechselbeziehungen zwischen den Bereichen Medizin, Umwelt, Sport, Wellness und Ernährung.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaftsförderung, Martina Ebner, Telefon 02742/9005-16111, www.infinoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung