24.03.2004 | 13:24

Saisonprogramm 2004/05 des Tonkünstler Orchesters NÖ

Neue Abonnement-Reihen und erstmals komplette Abo-Broschüre

Im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins, dem neuen ständigen Probenraum des Orchesters, präsentierten gestern die NÖ Tonkünstler ihr Saisonprogramm 2004/05, das erste unter dem neuen Chefdirigenten Kristjan Järvi, dessen Vertrag vorerst für drei Jahre abgeschlossen wurde. Erstmals mit den Tonkünstlern musizieren werden in der nächsten Saison die Dirigenten Jeffrey Tate und Ilan Volkov, die Pianisten Anatol Ugorski und Peter Jablonski, der Trompeter Hakan Hardenberger, die Sopranistin Christiane Oelze u.a.

Außergewöhnliche Projekte in der neuen Saison bilden die Aufführung von Edvard Griegs Bühnenmusik zu Henrik Ibsens "Peer Gynt", ein Open Air-Konzert im Spätsommer in Grafenegg und ein Weihnachtskonzert mit Werken von Mozart, Vivaldi und Poulenc im Festspielhaus St. Pölten. Auch die österreichische Erstaufführung einer Filmmusik Prokofjews zu "Pique Dame", ein Abend mit Melodien aus Hollywood-Filmen und ein Konzert mit HK Gruber stehen auf dem Programm. Erstmals nach mehrjähriger Pause werden die Tonkünstler bei Jacques Offenbachs "Die Rheinnixen" auch wieder als Opernorchester im Festspielhaus St. Pölten spielen.

Zusätzlich zu den Sonntagnachmittagskonzerten im Wiener Musikverein wird ab kommender Saison eine weitere Konzertreihe an Wochentagen, "Take Five", angeboten. In der Minoritenkirche Krems wird unter dem Titel "Kammertonkünstler" eine eigene Kammermusikreihe gestaltet. Nach langjähriger Unterbrechung werden die Tonkünstler auch ihre Tourneetätigkeit wieder aufnehmen: Im Herbst 2004 geht es nach Großbritannien, 2005 folgen Barcelona und das Baltikum.

Erstmals legt das Tonkünstler Orchester Niederösterreich ab der Saison 2004/05 eine Broschüre mit einem Überblick über sämtliche Abonnement-Reihen in Wien und Niederösterreich auf. Zu den eigenen Abonnements in Grafenegg, Krems und Wien kommen für das Orchester zwei Abonnements im Festspielhaus St. Pölten, jeweils eine Konzertreihe in Baden und Wiener Neustadt sowie das neue Niederösterreich-Abo "Unterwegs" dazu. Im Festspielhaus St. Pölten sind die Tonkünstler zudem an der Reihe "Kammerton" beteiligt.

Nähere Informationen im Tonkünstler-Kartenbüro im Museumsquartier Wien unter der Telefonnummer 01/586 83 83, per e-mail unter tickets@tonkuenstler.at bzw. unter www.tonkuenstler.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung