23.03.2004 | 11:10

Theater, Kabarett, Lesungen und mehr

Vom weiten Land bis zur slawischen Literatur

Im Stadttheater Baden hat am Mittwoch, 24. März, um 19.30 Uhr Arthur Schnitzlers Tragikomödie "Das weite Land" Premiere (Inszenierung: Dieter O. Holzinger). Folgetermine der im Rahmen des Badener Klassikerforums 2004 gezeigten Produktion sind der 25., 26. und 27. März. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Baden unter der Telefonnummer 02252/483 38-50, per e-mail unter ticket@stadttheater-baden.at bzw. unter www.stadttheater-baden.at.

Am Donnerstag, 25. März, veranstaltet die Waldviertel Akademie um 19.30 Uhr im Caritas Tagesheim in Waidhofen an der Thaya einen Kulturstammtisch zum Thema "Menschen mit besonderen Bedürfnissen – zwischen Integration und Ausschluss", an dem u.a. auch Sozialminister Mag. Herbert Haupt teilnehmen wird. Bereits am Mittwoch, 24. März, öffnet das Kultur- und Medienbüro in Waidhofen an der Thaya von 10 bis 14 Uhr seine Pforten für einen Tag der offenen Tür. Nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter der Telefonnummer 02842/537 37, per e-mail unter waldviertel.akademie@wvnet.at bzw. unter www.waldviertelakademie.at.

Das Theater am Steg in Baden zeigt am Donnerstag, 25. März, um 19.30 Uhr den literarisch-musikalischen Abend "Wie es Tier gefällt II". Der Reinerlös der von Gabriele Jacoby initiierten und gestalteten Benefizveranstaltung kommt herrenlosen Tieren zugute. Nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter der Telefonnummer 02252/868 00-522.

Der Wiener Neustädter Kabarettfrühling bringt als nächsten Programmpunkt am Donnerstag, 25. März, um 19.30 Uhr im Stadttheater "Anleitung zur politischen Unmündigkeit" von und mit Thomas Maurer und Florian Scheuba. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/295 21 bzw. unter www.kabarettfruehling.com.

Am Freitag, 26. März, spielen die beiden Kabarettisten ihr Programm um 20 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter der Telefonnummer 02742/35 22 91, per e-mail unter karten@bih.at bzw. unter www.bih.at.

Kabarett steht am Freitag, 26. März, um 20 Uhr auch im Theater an der Mauer (TAM) in Waidhofen an der Thaya auf dem Programm: Eva D. präsentiert in "Bekenntnisse einer Fruchtfliege" eine leidenschaftliche Geschichte über Liebe, Sex, Tod, Wiedergeburt und Biomüll. Am Dienstag, 30. März, folgt dann um 20 Uhr die Wiederaufnahme der Sandlerballade "Die geputzten Schuhe" von Günter Seidl (Folgetermine: 1. und 2. April, jeweils 20 Uhr). Nähere Informationen und Karten beim TAM unter der Telefonnummer 02842/529 55, per e-mail unter theater@tam.at bzw. unter www.tam.at.

Mit Peter Härtling ist am Freitag, 26. März, einer der vielseitigsten und renommiertesten deutschsprachigen Schriftsteller zu Gast in Zwettl. Der 1933 in Chemnitz geborene Autor liest um 20 Uhr bei freiem Eintritt in den Räumen der Galerie "blaugelbezwettl" in der Propstei aus seinem Erinnerungsband "Leben lernen" (2003) und dem autobiographischen Band "Zwettl - Nachprüfung einer Erinnerung" (1973). Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Zwettl unter der Telefonnummer 02822/503-127, Johann Koller, per e-mail unter j.koller@zwettl.gv.at bzw. unter www.zwettl.gv.at und www.blaugelbezwettl.com.

Der 2001 verstorbenen Epikerin, Lyrikerin und Dramatikerin Erika Mitterer widmet sich die Ausstellung "Wer war Erika Mitterer?" in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten. Im Zuge der Eröffnung mit Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop am Freitag, 26. März, liest um 19 Uhr Marianne Nentwich Texte von Erika Mitterer. Nähere Informationen bei der Erika Mitterer Gesellschaft unter der Telefonnummer 02243/245 65.

Ebenfalls in der Landeshauptstadt hat am Samstag, 27. März, um 19.30 Uhr im Stadttheater das Musical "Der kleine Horrorladen" von Howard Ashman und Alan Menken nach Roger Cormans Film "The Little Shop of Horrors" aus dem Jahr 1960 Premiere. Nähere Informationen, Folgetermine und Karten beim Stadttheater St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/35 20 26-19 bzw. unter www.stadttheater.info.

Im Stadttheater Wiener Neustadt wird am Samstag, 27. März, um 15 Uhr das Kinderstück "Der Traum vom Fliegen" über die Maus Sofija, die sich nichts sehnlicher wünschte, als fliegen zu lernen und in eine Fledermaus verwandelt wurde, gezeigt. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/373-902.

Am selben Tag, Samstag, 27. März, gastiert um 19.30 Uhr in Wiener Neustadt in der Arena Nova auch das Chiemgauer Volkstheater mit der Dorfkomödie "Der Saisongockel". Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter der Telefonnummer 02622/360-0, per e-mail unter office@arenanova.com bzw. unter www.arenanova.com.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach steht am Samstag, 27. März, Kabarett auf dem Programm: Um 19.30 Uhr präsentiert Herbert Haider, der "Mann mit den 1.000 Stimmen", "Lunakanal". Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater unter der Telefonnummer 02853/784 69, per e-mail unter wki@w4hoftheater.co.at bzw. unter www.w4hoftheater.co.at.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten macht am Sonntag, 28. März, um 20 Uhr die FM4-Lesereise "Read n` Roll" mit Stermann & Grissemann, Martin Blumenau und Pamela Russmann Station. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter der Telefonnummer 02742/214 00 bzw. unter www.cinema-paradiso.at.

Am Dienstag, 30. März, präsentiert die NÖ Landesbibliothek in St. Pölten um 19 Uhr den kürzlich in der Edition Weinviertel erschienenen Band "Gesammelte Gedichte" von Karl Bacher. Michael Hans Salvesberger trägt die im Zeitraum zwischen 1922 und 1931 entstandenen Gedichte des 1884 in Waltrowitz bei Znaim geborenen südmährischen Mundartdichters vor. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter der Telefonnummer 02742/9005-12835.

Im Café Epicur in Klosterneuburg schließlich gestaltet Dr. Christa Rothmeier am Dienstag, 30. März, um 19 Uhr den Abend "Slawische Literatur & Musik". Nähere Informationen beim Café Epicur unter der Telefonnummer 02243/212 20 bzw. per e-mail unter cafe.epicur@aon.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung