22.03.2004 | 11:07

Drei-Länder-Treffen am 1. Mai in Hohenau

Tschechien, Slowakei und Niederösterreich präsentieren regionale Schmankerln

In 40 Tagen umfasst die Europäische Union 25 Mitgliedsstaaten. Damit rückt Niederösterreich vom Rand in die Mitte Europas. Auf Grund dieses historischen Ereignisses findet auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstag, 1. Mai, in Hohenau (Bezirk Gänserndorf) ein Drei-Länder-Treffen zwischen Tschechien, der Slowakei und Niederösterreich statt.

Neben musikalischen, tänzerischen und künstlerischen Darbietungen ist ein Drei-Länder-Markt geplant, wo typische Produkte aus Tschechien, der Slowakei und Niederösterreich angeboten werden. Die verschiedenen kulinarischen Schmankerln sollen Ausdruck der Lebensfreude und Lebensqualität sein. Dazu werden regionale Kunstgegenstände und Handwerksprodukte sowie gemeinsame grenzüberschreitende Initiativen, Aktionen und Projekte präsentiert.

Nähere Informationen: Regionalentwicklungsagentur Eco Plus, Telefon 01/513 78 50-0, www.ecoplus.at/1504.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung