12.03.2004 | 11:11

"Transflair" im Unabhängigen Literaturhaus NÖ

Neue Lese- und Diskussionsreihe startet am 19. März

Unter dem Titel "Transflair" startet der Kritiker und Literaturforscher Klaus Zeyringer am Freitag, 19. März, um 20 Uhr im Unabhängigen Literaturhaus NÖ in Krems/Stein eine Reihe von Lese- und Diskussionsabenden, die sich lebendige Gegenwartsliteratur im Diskurs und damit das Gegenteil von „trockener Literaturvermittlung“ zum Ziel gesetzt hat. Dabei sollen österreichische und internationale Autoren im Gespräch und in Werkauszügen einander gegenüber gestellt werden.

Als seine ersten Gäste begrüßt Zeyringer Daniel Kehlmann (zuletzt: „Ich und Kaminski“, Suhrkamp 2003) und Peter Stamm (zuletzt: „In fremden Gärten“, Arche Verlag 2003). Der Titel des Abends lautet "Nuancen des Erzählens: Spannung – Entspannung".

Zudem gibt das Unabhängige Literaturhaus NÖ bekannt, dass die gemeinsam mit dem Land Niederösterreich ausgeschriebenen Stipendien für einen jeweils einmonatigen Aufenthalt im Künstlerhaus Boswil in der Schweiz an die beiden in Niederösterreich lebenden Autoren Walter Grond (zuletzt: "Almasy", Haymon Verlag 2002) und Peter Schwaiger (zuletzt: "Felix oder Die verkehrte Welt“, Gabriel 1999) gehen.

Nähere Informationen beim Unabhängigen Literaturhaus NÖ unter der Telefonnummer 02732/728 84 oder 0664/59 089 92, Michael Stiller, per e-mail unter ulnoe@ulnoe.at bzw. unter www.ulnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung