10.03.2004 | 12:03

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom "Feuervogel" bis Udo Jürgens

Im Festspielhaus St. Pölten werden die NÖ Tonkünstler unter Sascha Götzel am Freitag, 12., und Montag, 15. März, um jeweils 10.30 Uhr unter dem Titel "Der Feuervogel oder Wie klang das Jahr 1910?" Igor Strawinskis "Feuervogel" im Rahmen der "Tonspiele" jungen Menschen aus ganz Niederösterreich nahe bringen. Den "Finnischen Frühling" mit Jean Sibelius` "Lemminkäinen zieht heimwärts", dem Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 47 und der Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43 bringen die Tonkünstler unter Olari Elts am Donnerstag, 18. März, im Stadtsaal Krems und am Montag, 22. März, im Festspielhaus St. Pölten zu Gehör, Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den NÖ Tonkünstlern unter der Telefonnummer 01/586 83 83, per e-mail unter tickets@tonkuenstler.at bzw. unter www.tonkuenstler.at.

Im Festspielhaus St. Pölten steht zudem am Samstag, 13. März, um 19.30 Uhr ein Kammerkonzert zum 100. Todestag von Antonín Dvorák auf dem Programm. Das Ensemble Wien spielt das Streichquintett G-Dur op. 77, die Romanze in f-moll für Violine und Klavier und das Klavierquintett A-Dur op. 81. Am Sonntag, 14. März, gastieren um 19.30 Uhr die Wiener Philharmoniker unter Donald Runnicles mit Ludwig van Beethovens Leonoren-Ouverture Nr. 3, Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert A-Dur KV 488, Anton Bruckners Ouverture in g-moll und Jean Sibelius` Symphonie Nr. 5 Es-Dur. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222 bzw. unter www.festspielhaus.at.

Im VAZ St. Pölten sorgen am Freitag, 12. März, um 21 Uhr die deutschen Shooting Stars "Die Happy" und am Samstag, 20. März, um 20 Uhr Helmut Lotti und sein Golden Symphonic Orchestra für Stimmung. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/714 00, per e-mail unter ticket@vaz.at bzw. unter www.ticketline.cc und www.vaz.at.

Die Bühne im Hof St. Pölten bringt am Montag, 15., und Dienstag, 16. März, jeweils um 20 Uhr ein Konzert des bayerischen Liedermachers Hans Söllner. Am Samstag, 20. März, gastiert um 20 Uhr "The Mourad Sakli Trio" aus Tunesien. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/35 22 91, per e-mail unter office@bih.at bzw. unter www.bih.at.

Ebenfalls in St. Pölten, diesmal im Cinema Paradiso, spielt am Donnerstag, 18. März, um 20.30 Uhr der Trompeter Lorenz Raab mit seinem Jazztrio "Bleu". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/214 00 bzw. unter www.cinema.paradiso.at.

Schließlich findet auch das erste Konzert der Reihe "Barockmusik aus Österreich" des Ensembles "capella incognita" dieser Tage in St. Pölten statt: Am Samstag, 20. März, steht um 19.30 Uhr in der ehemaligen Synagoge phantasievolle Instrumentalmusik von Heinrich I. F. Biber, dessen Todestag sich heuer zum 300. Mal jährt, auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten bei der "capella incognita" unter der Telefonnummer 0699/10 45 84 35 bzw. unter www.capella-incognita.at.

Außerhalb der Landeshauptstadt spielen am Samstag, 13. März, um 19 Uhr im Café Epicur in Klosterneuburg Siedl & Siedl bei freiem Eintritt musikalische Jazzinspirationen unter dem Titel "futura extreme". Nähere Informationen beim Café Epicur unter der Telefonnummer 02243/212 20, per e-mail unter cafe.epicur@aon.at bzw. unter www.members.aon.at/epicur-kulinarium.

Bei den Maria Enzersdorfer Schlosskonzerten ist am Donnerstag, 18. März, um 19.30 Uhr im Schloss Hunyadi der Pianist Christopher Hinterhuber mit Werken von Beethoven, Bach und Schumann zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter der Telefonnummer 02236/445 01.

In Wiener Neustadt steht am Freitag, 19. März, um 19.30 Uhr ein Abend mit "Mandys Mischpoche" und jiddisch-sephardisch-griechisch-russisch-ukrainisch-kroatischer Wiener Musik auf dem Programm. Vorverkauf an der Museumskasse, nähere Informationen beim Kulturamt Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/373-902.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach gastiert am Freitag, 19. März, Stephan Paryla mit seinen Liedern nach der Sperrstund` "Hur und Moll" und am Samstag, 20. März, das "Upper Austrian Jazz Orchester" mit einer Vertonung von Thomas Bernhard-Texten. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater unter der Telefonnummer 02853/784 69, per e-mail unter wki@w4hoftheater.co.at bzw. unter www.w4hoftheater.co.at.

Im Kulturstadl Kapellenberg in Althöflein singt am Samstag, 20. März, um 20 Uhr Tina Rauch ihre einfühlsamen Countrysongs und Balladen. Nähere Informationen und Karten beim Kulturstadl Kapellenberg unter der Telefonnummer 0664/491 16 65.

Ebenfalls am Samstag, 20. März, gastieren um 20.30 Uhr in der Hollabrunner Kulturmühle "Arabian Waltz" mit Sigi Finkel und der Bauchtänzerin Dunia. Nähere Informationen und Karten bei der Kulturmühle Hollabrunn per e-mail unter mehl@kulturmue.at bzw. unter www.kulturmue.at.

Am Sonntag, 21. März, intonieren um 19.30 Uhr in der Wiener Neustädter Neuklosterkirche bei freiem Eintritt der Stiftschor Neukloster und Wiener Neustädter Instrumentalisten Passionsmusik von H. Schütz ("Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz") und G. B. Pergolesi ("Stabat Mater").

Auf der Burg Perchtoldsdorf werden am Sonntag, 21. März, um 18 Uhr die "Franz Schmidt Musiktage 2004" mit der Schubertiade "Leidenszeit – Reifezeit" fortgesetzt. Auf dem Programm stehen die Klaviersonate in a-moll D 784 und "Die schöne Müllerin" D 795. Nähere Informationen und Karten beim Infocenter Perchtoldsdorf unter der Telefonnummer 01/866 83-400 bzw. per e-mail unter info@markt-perchtoldsdorf.at.

Schließlich bringt die Arena Nova in Wiener Neustadt ebenfalls am Sonntag, 21. März, um 20 Uhr ein Konzert von Udo Jürgens. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter der Telefonnummer 02622/360-0, per e-mail unter office@arenanova.com bzw. unter www.arenanova.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung