04.03.2004 | 12:20

Pferdesportpark in Ebreichsdorf wird am 4. April eröffnet

Kombination aus Rennsport und Entertainment

In Ebreichsdorf entsteht auf 270 Hektar der Pferdesportpark "Magna Racino". Am 4. April soll das erste Rennen starten. Das Projekt, das heute in Ebereichsdorf in einer Pressekonferenz vorgestellt wurde, setzt mit Unterhaltung bei spannenden Wettmöglichkeiten und attraktiven Gewinnchancen auf eine Kombination aus Sport und Entertainment, um ein einzigartiges Gesamterlebnis zu bieten.

Die rund 75 Millionen Euro teure Anlage ist europaweit die modernste ihrer Art. Die einzelnen Bereiche sind Trab- und Galopprennbahnen, überdachte Zuschauertribünen, exklusive Logen, eine Reithalle, Pferdestallungen für rund 600 Pferde sowie eine Veterinärstation. Der Pferdesportpark liegt nur wenige Kilometer von der Magna-Europa-Zentrale in Oberwaltersdorf entfernt.

Pferderennen gehören weltweit zu den beliebtesten Sportarten. Mit dem Projekt "Magna Racino" soll diesem Trend nun auch in Österreich zum Durchbruch verholfen werden. Ausgehend von der neuen Rennbahn in Ebereichsdorf will Magna Entertainment Corporation (MEC) auch in anderen Regionen Europas ähnliche Projekte verwirklichen. Dazu sollen Pferdewetten über den hauseigenen Sender "RaceOnTV" attraktiver gemacht werden.

Nähere Informationen: Magna Racino Veranstaltungs G.m.b.H., Telefon 02253/600-679, www.magnaracino.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung