02.03.2004 | 14:49

NÖ Hypo-Bank hat seit heute vierten Vorstand

Dkfm. Herbert Höck von Landesregierung gewählt

Im Rahmen der heutigen Regierungssitzung hat die NÖ Landesregierung Dkfm. Herbert Höck als vierten Vorstand der Niederösterreichischen Hypo-Bank bestätigt. Wie Finanz-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka in diesem Zusammenhang erklärte, bereite sich nicht nur das Land Niederösterreich auf zukünftige Aufgaben vor, sondern auch die NÖ Hypo-Bank. Auf Grund der neuen Herausforderungen sei ein vierter Vorstand notwendig geworden. Höck habe in der Vergangenheit die Wohnbauförderung des Landes Niederösterreich erfolgreich veranlagt und die Privatisierung der NÖ Umweltschutzanstalt gemanagt. Der neue Vorstand zeichne sich durch fachliche Qualifikation aus, so Sobotka.

Herbert Höck, am 21. Juni 1956 in Hall in Tirol geboren, ist Absolvent der Wirtschaftsuniversität. Seine berufliche Laufbahn begann Höck im Jahr 1970 bei Philips Industrie Gesellschaft m.b.H. in Wien, war von 1974 bis 1978 Leiter der Kreditabteilung und von 1978 bis 1985 innerhalb des Philips-Konzerns Geschäftsführer der Firma Telekabel. 1985 wurde er zum Leiter der Finanzabteilung der Firma Philips bestellt. Von 1993 bis 1995 war er als Geschäftsführer der Firma BTS-GmbH tätig, die ein Joint Venture von Philips und Bosch war und Anlagen für die Fernsehproduktion herstellte. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Mexiko als Finanzvorstand für Philips beriet er bei der Firma Origin Softwarehouse von 1998 bis 2000 als Konsulent diverse Firmen bei der Einführung von Softwarepaketen im Bereich Buchhaltung und Finanzen. Danach arbeitete Höck als Konsulent bei der NÖ Hypo-Bank, wo er in erster Linie das Land Niederösterreich bei Projektfinanzierungen und der Finanzierung von Anteilskäufen beriet. Seit Juli 2002 fungierte er schließlich als Geschäftsführer der Land Niederösterreich Finanz- und Beteiligungsmanagement GmbH (FIBEG). Hier war er mit dem Aufbau von Spezialfonds beschäftigt.

Nähere Informationen: Büro LR Sobotka, Christian Rädler, Telefon 02742/9005-12319, e-mail christian.raedler@noel.gv.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung